Ihr starker Partner für erfolgreiche Kommunikation in der Reiseindustrie

Pressemeldungen: Rockford & Illinois


20. April 2017
Disc Golf und Foot Golf: In Rockford trendige Alternativen zum klassischen Golfsport entdecken

In Rockford, rund 90 Autominuten westlich von Chicago, begeistern sich immer mehr Einheimische und Besucher für zwei Trendsporten: Disc Golf und Foot Golf. Bei beiden handelt es sich um Alternativen zum klassischen Golfspiel, die bei Alt und Jung viele Anhänger finden. Beim Disc Golf, auch Frisbee Golf genannt, geht es darum, auf mehreren Bahnen eine Frisbee-Scheibe mit möglichst wenigen Würfen zum Ziel zu bringen. Nach einem Wurf wird exakt von der Stelle weitergespielt, an der die Scheibe gelandet ist. Am Ende jeder Bahn wartet ein Korb, in dem das Frisbee landen muss. Ähnlich wie beim Golf wird die Anzahl der benötigten Würfe pro Bahn als Par angegeben. Dagegen wird beim Foot Golf (oder Soccer Golf) ein Ball per Fuß über die Bahn befördert. Am Ende muss der Spieler ihn wie beim Golf in ein Loch schießen. Nicht selten sind die Plätze für Disc Golf, Foot Golf und klassisches Golf identisch. Wo dies der Fall ist, regeln feste Zeiten, wann welche Sportart zum Zuge kommt.

Disc Golf unterm grünen Blätterdach

In Rockford gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, Disc Golf oder Foot Golf zu spielen, auch für Gäste des Midwest-Städtchens. Sehr ansprechend sind die Disc-Golf-Parcours im Anna Page Park. Der East-Kurs gilt dank seines alten Baumbestandes als besonders schön, aber auch als herausfordernd. Der West-Kurs im Park zeichnet sich durch schmale, dicht bewachsene Fairways und eine hügelige Landschaft aus. Informationen dazu gibt es beim Rockford Park District ( www.rockfordparkdistrict.org). Weitere Disc-Golf-Kurse befinden sich in Rockford unter anderem an der Rockford University DGC, im Porter Park und in Woodlands im Vorort Rockton.

Foot Golf im Naherholungsbiet

Rockfords populärster Kurs für Foot Golf befindet sich inmitten des weitläufigen Naherholungsgebietes des Atwood Homestead. Gespielt wird in einem hügeligen Gebiet mit zahlreichen Bäumen, Sträuchern und einem Bachlauf, was für die Spieler landschaftlich reizvoll ist und zugleich Herausforderungen bietet. Die United States Foot Golf Association hat den Foot-Golf-Kurs, der Teil des klassischen Atwood Homestead Golfkurses ist, offiziell zertifiziert. Gespielt wird jeweils freitags, samstags und sonntags ab 15.30 Uhr. Bälle können vor Ort ausgeliehen werden ( www.playthepreserves.com/footgolf).

Ausgefallene Sportarten in Rockford

Trendportarten und ausgefallene Sportarten haben in Rockford eine lange Tradition. So finden in der Stadt am Rock River seit Jahren viele große Sportturniere statt, die man andernorts vergeblich sucht, beispielsweise im Wasserskifahren, Rodeo-Reiten, BMX-Fahren sowie im Frisbee-Mannschaftssport Ultimate oder im Quidditch, dem Teamspiel aus den Harry-Potter-Romanen. Wer als Besucher in Rockford aktiv sein möchte, kann unter anderem golfen, reiten, rudern, Pickle Ball spielen (eine Mischung aus Tennis, Badminton und Tischtennis) und aufs Wakeboard steigen oder im Winter eislaufen und snowboarden.

Weitere Informationen zu Rockford/Illinois beim Fremdenverkehrsbüro Rockford, Frankfurt am Main, Telefon 069 – 255 38 280, info@gorockford.de, www.gorockford.de (deutsch), www.gorockford.com (englisch).

Presse: Claasen Communication, Alsbach, Telefon 06257 – 6 87 81, www.claasen.de, rockford@claasen.de 


[Zurück]