Rennen auf der Rollbahn

2.500 Menschen rennen über eine Start- und Landebahn des Washington Dulles International Airport – kein Notfall, keine Invasion, sondern seit fünf Jahren ein beliebter und außergewöhnlicher Lauf-Event. Anderthalb Stunden lang wird die Asphaltpiste für den Flugverkehr gesperrt und gehört dann den Athletinnen und Athleten, die am 23. September 2017 wieder unter dem Motto „Running the Runway“ an den 5.000- und 10.000-Meter-Läufen teilnehmen. Start und Ziel sind jeweils am National Air and Space Museum, dem Steven F. Udvar Hazy Center, das sich nahe der Startbahn befindet.

Running the Runway in Washington Dulles

Die Läufer legen Strecken von 5.000 oder 10.000 Metern auf der Start- und Landebahn des Flughafen Washington Dulles zurück. (Foto: MWAA / J. David Buerk)

Den Teilnehmern bietet sich dabei eine einmalige Aussicht auf das Flughafengelände und die Runway, die in dieser Art nicht einmal Flugzeugpassagieren möglich ist. Den Gewinnern winken Flugtickets und Hotelübernachtungen als Preise, die Einnahmen aus den Teilnahmegebühren gehen an mehrere Non-Profit-Organisationen aus dem Umfeld des Flughafens, insbesondere um Sportwettkämpfe für Menschen und Kinder mit geistigen Behinderungen in Virginia zu unterstützen. Um Punkt 9 Uhr müssen alle Läufer die Bahn wieder verlassen haben, damit der reguläre Flugbetrieb fortgeführt werden kann.

Washington Dulles Plane Pull

82 Tonnen wiegt das Flugzeug, das die Teams möglichst schnell ziehen müssen (Foto: MWAA / Ceasar Sharper Photography)

Doch danach geht es unterhaltsam weiter, denn der Lauf ist nur ein Teil des „Dulles Day Festival and Plane Pull“ auf dem Vorfeld des Flughafens, das 2017 sogar schon zum 25. Mal stattfindet. Zwischen zahllosen Buden und den historischen Flugzeugen und Autos, die auf dem Gelände ausgestellt werden, ist das Flugzeug-Wettziehen ein weiterer Höhepunkt des Tages: Teams aus jeweils 25 Personen müssen eines von zwei 82 Tonnen schweren Flugzeugen möglichst schnell über eine Distanz von 12 Fuß ziehen. Rund fünf Sekunden brauchen die besten Teams für die Strecke von gut dreieinhalb Metern.

Weitere Informationen über die Veranstaltungen und zur Anmeldung gibt es unter dullesrunwayrun.com sowie planepull.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.