Pressemeldungen: Air Astana


14. Februar 2020
Air Astana baut Streckennetz weiter aus: Ab Juni 2020 neue Verbindung zwischen Almaty und Mumbai

Dreimal pro Woche Flüge zwischen den beiden Hauptwirtschaftszentren in Kasachstan und Indien

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete, nationale Fluggesellschaft Kasachstans, ergänzt ihr Streckennetz ab 1. Juni 2020 mit einer neuen Verbindung von der kasachischen Metropole Almaty zum indischen Wirtschaftszentrum Mumbai. Die Flüge werden viermal pro Woche mit einem Airbus A320 durchgeführt und die Reisedauer beträgt viereinhalb Stunden in beide Richtungen. Damit ergänzt die Fluggesellschaft ihre seit 2004 bestehende Verbindung von Almaty in die Hauptstadt Delhi um einen zweiten Flug nach Indien.

Die Flüge starten montags und dienstags in Almaty um 7:05 Uhr und erreichen Mumbai um 11:05 Uhr. Am Mittag um 12:05 Uhr erfolgt der Rückflug nach Almaty mit der Landung um 16:55 Uhr. Start am Donnerstag und Samstag in Almaty ist jeweils um 22:10 Uhr; der Rückflug von Mumbai beginnt dann am nächsten Morgen um 3:10 Uhr. Alle Angaben sind lokale Ortszeiten.

Über Air Astana

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient gegenwärtig über 60 inländische und internationale Routen von den Drehkreuzen Nur-Sultan und Almaty. Die Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002. Die Air Astana Flotte besteht aus 38 Flugzeugen der Muster Boeing 767/757, Airbus A320/A320neo, A321/A321neo/A321LR sowie Embraer E-190/E2.

Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als „The Best Airline in Central Asia and India“ gewürdigt. Beide Auszeichnungen konnten auch 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 errungen werden. Bei den Travellers‘ Choice Awards 2018 und 2019 von Trip Advisor wurde Air Astana zum Gewinner in der Kategorie Regional-Asia gewählt.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent.

Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach, Telefon 06257 68781,
Fax 06257 68382, E-Mail: airastana@claasen.de , www.claasen.de


[Zurück]