Pressemeldungen: Air Astana


05. März 2020
Zwischenstopp in Nur-Sultan und Almaty: Air Astana legt neues „Stopover Holidays“-Programm für 2020 auf

Eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück und Flughafentransfers ab 1 US-Dollar – Erlebnisreiche Zusatzleistungen wie Sightseeing-Touren, Ausflüge in die Natur oder Golfrunden

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete, nationale Fluggesellschaft Kasachstans, offeriert auch in diesem Jahr für ihre Passagiere ein attraktives Stopover-Programm für die beiden kasachischen Städte Nur-Sultan und Almaty. Im „Stopover Holidays“-Programm gibt es ab 1 US-Dollar eine Übernachtung in einem Drei- bis Fünf-Sterne-Hotel in Nur-Sultan oder Almaty inklusive Frühstück und Flughafentransfers. Jede weitere Nacht ist bereits ab 65 US-Dollar verfügbar. Air Astana fliegt von Frankfurt am Main zur kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan und dann weiter nach Almaty. Von diesen beiden Drehkreuzen in Kasachstan stehen Gästen von Air Astana ein umfangreiches Streckennetz nach Zentralasien wie Taschkent/Usbekistan oder Südostasien wie Bangkok/Thailand zur Verfügung.

Moderne Architektur mitten in der Steppe
Neun Hotels bekannter Marken wie das Park Inn by Radisson, das Wyndham Garden Inn oder das Marriott Hotel Astana stehen in der imposanten kasachischen Hauptstadt zur Auswahl. Wer die Zeit beim Zwischenstopp richtig gut nutzen möchte, kann sich zusätzlich noch eine dreistündige Sightseeing-Tour zu den Kultur- und Architekturdenkmälern der Stadt dazu buchen. Diese bringt Besucher zu den Wahrzeichen Nur-Sultans wie dem Aussichtsturm Baiterek, die vom Stararchitekten Norman Foster entworfene Zeltkonstruktion Khan Shatyr sowie die Pyramide des Friedens und der Eintracht, die größte Moschee Zentralasiens Hazret Sultan Moschee und vieles mehr. Für weitere Entdeckungen kann ein Tagesausflug zum Nationalpark Burabai, der auch als „kasachische Schweiz“ bezeichnet wird, oder eine „Ethno Tour“ mit authentischen Einblicken in die traditionelle kasachische Kultur unternommen werden.

Großstadtfeeling trifft unberührte Natur
Almaty mit mehr als 1,8 Millionen Einwohnern fasziniert nicht nur als kulturelles, wissenschaftliches und wirtschaftliches Zentrum des Landes, sondern überrascht Besucher aus aller Welt auch mit dem beeindruckenden Bergpanorama, dass sich wie eine zweite Skyline an die Stadt anschließt. Elf verschiedene Hotels – alle sehr zentral gelegen – können über das „Stopover Holidays“-Programm in Almaty gebucht werden. Zusätzlich steht eine Vielzahl an Aktivitäten zur Auswahl. Ob eine dreistündige Stadtrundfahrt mit Besuch der Christi-Himmelfahrt-Kathedrale aus Holz sowie dem Grünen Basar, ein Ausflug ins Wintersportresort Shymbulak, Besuch auf eines lokalen Weingutes oder eine Runde auf den Golfplätzen der Region – zahlreiche Touren sind ganz einfach hinzubuchbar. Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten bei einem Trip zum Almaty Lake oder in den Scharyn-Nationalpark.

Buchbar sind die Pakete aus dem „Stopover Holidays"-Programm über die Ticketbüros von Air Astana sowie per E-Mail über holidays@airastana.com . Mehr Informationen gibt es unter https://airastana.com/ger/de-de/Planen/Stopover-Holidays .

Über Air Astana
Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient gegenwärtig über 60 inländische und internationale Routen von den Drehkreuzen Nur-Sultan und Almaty. Die Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002. Die Air Astana Flotte besteht aus 36 Flugzeugen der Muster Boeing 767/757, Airbus A320/A320neo, A321/A321neo/A321LR sowie Embraer E-190/E2.

Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als „The Best Airline in Central Asia and India“ gewürdigt. Beide Auszeichnungen konnten auch 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 errungen werden. Bei den Travellers‘ Choice Awards 2018 und 2019 von Trip Advisor wurde Air Astana zum Gewinner in der Kategorie Regional-Asia gewählt.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent.

Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach, Telefon 06257 68781,
Fax 06257 68382, E-Mail: airastana@claasen.de , www.claasen.de

 


[Zurück]