Pressemeldungen: Capital Region USA


15. September 2020
Neues Dwight D. Eisenhower Memorial ehrt den 34. Präsidenten der USA

Denkmal in Washington, DC gegenüber der National Mall im neu angelegten Park – Entwurf von Architekt Frank Gehry – Eröffnungsfeier am 17. September 2020 im Livestream

Frank Gehry, der weltbekannte Gebäude wie das Guggenheim Museum in Bilbao entwarf, hat einem der einflussreichsten US-Präsidenten ein Denkmal gesetzt. Das Dwight D. Eisenhower Memorial befindet sich in einem neu angelegten, vier Hektar großen Park neben der National Mall und gegenüber des Smithsonian National Air and Space Museums in Washington, DC. Die Gedenkstätte versammelt drei bronzene Statuen des Künstlers Sergey Eylanbekov mit Stationen aus Eisenhowers Leben sowie ein Steinbas-Relief mit Zitaten Eisenhowers. An der Fassade des Gebäudes hinter dem Memorial vervollständigt eine abstrakte Darstellung der Pointe du Hoc in der Normandie von Thomas Osinski, das Gesamtkunstwerk.

[Mehr]


14. September 2020
Cruise America und Capital Region USA unterstützen Reisevertrieb mit neuer Wohnmobil-Tour und Webinaren

Neue 14-tägige Rundreise mit dem Camper durch die US-Hauptstadtregion – Online-Schulung an zwei Terminen gibt Expedienten hilfreiche Tipps

Um den Reisevertrieb zu unterstützen, haben Cruise America und Capital Region USA gemeinsam eine neue Wohnmobil-Rundreise entlang der US-Ostküste aufgelegt. Diese dient als Inspiration für Expedienten und Sales-Mitarbeiter der Reiseveranstalter, um Kunden besser zu einem Camperurlaub in der US-Hauptstadtregion beraten zu können. Die Routenvorlage kann individuell angepasst werden. Mit dem Wunsch nach mehr Flexibilität und dem Vermeiden von Menschenmengen bietet die Reiseform zusammen mit der Destination ein facettenreiches, typisch amerikanisches Urlaubserlebnis. Vor Ort stehen gut ausgestattete Campingplätze zur Auswahl, die sich direkt in atemberaubender Natur befinden und von denen man hervorragend die Umgebung erkunden kann.

[Mehr]


02. September 2020
Die grünsten Städte der USA: Washington, DC und Arlington, Virginia, ganz oben auf dem ParkScore® Index 2020

Jährliches Ranking misst Zugang der US-Einwohner zu Parkanlagen und deren Qualität – Mit mehr als 630 Parks belegt die US-Hauptstadt Platz 2 – Arlington, Virginia, kommt auf den 4. Platz

Park- und Grünanlagen sowie eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten an der frischen Luft sind wichtige Komponenten für die Lebensqualität in großen und kleinen Städten. Doch auch für Urlauber kann die Kombination aus Sightseeing und Erholung in der Natur ein wichtiges Kriterium für die Wahl eines Städtereiseziels sein. Die Capital Region USA hat gleich zwei urbane grüne Oasen zu bieten, die im diesjährigen ParkScore® Index der gemeinnützigen Organisation The Trust for Public Land eine Top-Platzierung erzielten: Washington, DC erreichte Platz 2 und Arlington, Virginia, belegte den 4. Platz.

[Mehr]