Pressemeldungen: Capital Region USA


20. Mai 2020
Feierliche Distanz: Außergewöhnliche Zeremonie für die Abschlussklasse der United States Naval Academy

Eigentlich normal und doch außergewöhnlich: Die Kadetten der diesjährigen Abschlussklasse der United States Naval Academy in Annapolis, Maryland nehmen in ihren Uniformen bei der Vereidigung auf dem Tecumseh Court vor der Bancroft Hall Platz. Doch in diesem Jahr stehen die Stühle in gebotenem Abstand und Familienmitglieder sowie Freunde dürfen nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen. Heute am 20. Mai 2020 findet die letzte der fünf Vereidigungen in diesem Jahr statt. Am Freitag, den 22. Mai 2020 ab 14:30 Uhr Ortszeit steht dann erstmals in der Geschichte der U.S. Naval Academy eine virtuelle Graduierungsfeier im Live-Streaming auf dem Programm: https://watchstadium.com/live/us-naval-academy-graduation/ .     

    

Die United States Naval Academy feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum. 1845 gegründet, umfasste das Areal noch vier Hektar und die Studentenanzahl belief sich auf 50 Kadetten. Heute werden in der Academy auf 136 Hektar rund 4.400 Männer und Frauen ausgebildet. Nach dem vierjährigen Studium mit einer Auswahl an 25 Schwerpunktfächern erlangen die Kadetten einen Bachelor of Science und leisten dann mindestens fünf Jahre lang Dienst als Offiziere und Offizierinnen der U.S. Navy oder des U.S. Marine Corps.

Weitere Informationen und Bildmaterial gibt es unter www.usna.edu .

 

Capital Region USA – Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.

Presse: Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, D – 64665 Alsbach, Telefon 0049 – 6257 – 68 781, www.claasen.de , crusa@claasen.de


[Zurück]