Pressemeldungen: senseXpense


23. November 2020
Reisekosten-Spezialist wird Finanzdienstleister: senseXpense offeriert ab sofort auch Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Professionelle Finanzdienstleistungen aus einer Hand – Kostenvorteile für Unternehmen durch Outsourcing – Persönliche Ansprechpartner

Mit Dienstleistungen rund ums Reisekostenmanagement ist senseXpense Anfang 2020 an den Start gegangen. Jetzt legt das junge Unternehmen mit Sitz in Großwallstadt bei Aschaffenburg nach: Neben der fachlichen Unterstützung beim Travel Management ergänzen nun die Lohn- und Gehaltsabrechnungen auf Basis des Datev-Systems das Leistungsportfolio. Die Kunden profitieren dabei von professionellen Lösungen und deren Abwicklung aus einer Hand, angefangen bei der systemunabhängigen, revisionssicheren Prüfung von Reisekosten, der Erstellung von Reiserichtlinien, dem Aufbau eines Travel Managements bis hin zu den Dienstleistungen rund um die Entgeltabrechnungen.

Für Sascha Schäfers, geschäftsführender Gesellschafter von senseXpense, kommt der Schritt zur richtigen Zeit: „Nach unserem zunächst erfolgreichen Beginn haben wir die Krise genutzt und unsere Mitarbeiter umfassend geschult. Wie es unsere Kunden bereits gewohnt sind, bieten wir jetzt auch im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen einen hochprofessionellen Service mit qualifizierter Beratung durch persönliche Ansprechpartner.“

Gerade in der aktuellen Zeit müssen viele Unternehmen ihre Kosten besonders im Blick behalten und versuchen, unnötige Ausgaben zu vermeiden. Mit dem Ausgliedern von zeitaufwendigen Aufgaben abseits des eigentlichen Geschäfts wie die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung lassen sich im Unternehmen nicht nur die Kräfte bündeln; es ist auch noch kostengünstiger – für kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie auch für Konzerne. Außerdem kann sich das Unternehmen fest darauf verlassen, dass es sich mit der Hilfe von senseXpense stets auf der rechtlich sicheren Seite befindet.

Sascha Schäfers: „Viele Unternehmen kämpfen aktuell damit, die Kosten runterzuschrauben und zugleich ihre Effizienz zu steigern, um die allgegenwärtige Krise zu meistern. Und tatsächlich: Wer jetzt geschickt agiert sowie zeit- und personalintensive Bereiche ausgliedert, spürt nicht nur eine unmittelbare Entlastung, sondern stellt auch langfristig die Weichen auf Erfolg. Mit senseXpense als Partner profitieren die Unternehmen von verschiedenen Leistungen aus einer Hand, woraus sich zudem wertvolle Synergien und Einsparpotentiale ergeben, die wir an unsere Kunden weitergeben.“

Seit Gründung des Unternehmens zum 1. Januar 2020 betreut senseXpense Unternehmen verschiedenster Größen aus den unterschiedlichsten Branchen wie Banken, Mode, Luxusgüter, Nahrungsergänzungsmittel sowie der Reise- und Automobilindustrie. Durch die enge Partnerschaft zur TAA GmbH „The Accounting Experts“ vermittelt senseXpense auch weiterführende Dienstleistungen.

 

Über senseXpense

Die senseXpense GmbH bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Lohn- und Gehaltsabrechnungen auf Basis von Datev sowie für Reisekostenabrechnungen und Travel-Management-Beratungen an. Das Portfolio im Bereich Travel & Expense umfasst das Outsourcing von Reisekostenabrechnungen von Semi- bis Fullservice, von Tabellenkalkulation bis zur Nutzung des eigenen Smartphones, die Beratung für Reisekostenabrechnungen, das Erstellung von Reiserichtlinien, die Beratung für den Aufbau eines Travel Managements, die Beratung für Aushandlung von Hotelraten, etc. Abgerundet wird das Portfolio mit anschließenden Services wie Buchhaltung, Back-Office-Services oder Steuerberatung, welche Partnerunternehmen aus dem senseXpense-Netzwerk wie die TAA GmbH durchführen. www.senseXpense.de

Pressekontakt senseXpense:
Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, D – 64665 Alsbach, Deutschland
Telefon 0049 – (0) 6257 – 6 87 81, Fax 6 83 82, www.claasen.de , senseXpense@claasen.de

 


[Zurück]