Pressemeldungen: Travelport


11. Juli 2019
Greg Webb wird neuer CEO von Travelport

Das Board of Directors von Travelport, einer führenden Travel Commerce Platform, hat Greg Webb als neuen Chief Executive Officer mit Wirkung ab dem 1. August 2019 benannt. Greg Webb gilt als ausgewiesene Führungskraft mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Travel Technology. Er folgt auf Gordon Wilson, der seine Ämter als President und CEO von Travelport niederlegt, und wird darüber hinaus Mitglied des Board of Directors.

Greg Webb verfügt über umfassendes Branchen-Know-how und weitreichende Erfahrungen. Zuletzt verantwortete er als Senior Vice President und General Manager bei Oracle Hospitality, einem führenden Anbieter technischer Lösungen, unter anderem die Bereiche Strategie, Entwicklung, Vertrieb, Service und Support. Zuvor war Greg Webb Vice Chairman bei Sabre, einem global tätigen Dienstleistungsunternehmen für Travel Technology mit einem jährlichen Umsatz von 3 Milliarden US-Dollar. Er arbeitete insgesamt 20 Jahre für Sabre und hatte in dieser Zeit verschiedene leitende Positionen bei der Produktentwicklung und im Marketing inne. Zuletzt leitete er die größte Unternehmenseinheit von Sabre, das Sabre Travel Network. Darüber hinaus war Greg Webb Chief Information Officer bei BellSouth und ist Aufsichtsratsmitglied der Sicherheitsberatungsfirma Zyston. An der Louisiana Tech University erwarb er seinen MBA mit Schwerpunkt Marketing sowie an der Southern Methodist University in Dallas seinen Bachelor-Abschluss für Werbung.

Gordon Wilson zu dem Führungswechsel bei Travelport: „Im Mai waren es 28 Jahre, dass ich für das Unternehmen tätig bin, seit 2011 als President und CEO. Es ist an der Zeit, die Führung von Travelport weiterzureichen, und der kürzlich erfolgte Eigentümerwechsel ist der ideale Zeitpunkt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die neuen Investoren Siris Capital und Evergreen Coast Capital Travelport sehr guttun werden. Zugleich freue ich mich, meine Aufgaben an Gregg Webb mit seiner immensen Erfahrung zu übergeben. Travelport ist ein tolles Unternehmen mit einem tollen Team, das eng mit Greg Webb zusammenarbeiten wird. Gemeinsam werden sie Travelport erfolgreich weiterentwickeln.“

Greg Webb: „Ich freue mich sehr, dass ich in dieser Phase der Neuausrichtung zu Travelport kommen kann. Zusammen mit dem Führungsteam und der gesamten Belegschaft ist es mein Ziel, innovative Lösungen sowie erstklassige Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden zu entwickeln.“

John Swainson, Executive Chairman bei Travelport und Siris Executive Partner: „Wir haben mit Gordon Wilson bereits ganz hervorragend zusammengearbeitet, als es darum ging, dass Siris in Travelport investiert, sowie anschließend bei der Übergabe der Unternehmensführung. Er hat über die Jahre Enormes für Travelport geleistet, und wir wünschen ihm das Beste für seine Zukunft. Gleichzeitig heiße ich Greg Webb herzlich willkommen. Mit seinen Branchenkenntnissen, seinem Kundenverständnis und seinem Wissen darüber, wie Technologieplattformen kommerziell erfolgreich aufzustellen sind, wird er Travelport in dieser neuen Ära hervorragend führen.“

Travelport ( www.travelport.com)

Travelport (NYSE: TVPT) ist ein Technologieunternehmen, welches das Verkaufen, Buchen und Managen von Reiseleistungen kontinuierlich optimiert. Über die Travel Commerce Platform stellt Travelport der globalen Reise- und Tourismusindustrie Vertriebs-, Technik-, Zahlungs- und weitere Lösungen zur Verfügung. Dazu verbindet das Unternehmen über seine eigene B2B-Reiseplattform führende Leistungsträger weltweit mit den Online- und Offline-Vertriebspartnern. Travelport nimmt in den Bereichen Airline-Merchandising, Angebot und Vertrieb von Hotelleistungen, Mietfahrzeugen, mobile Lösungen und B2B-Bezahlsystemen für die Reiseindustrie eine führende Position ein. Für Fluggesellschaften übernimmt das Unternehmen zudem wichtige IT-Dienstleistungen, zum Beispiel Shopping, Ticketing, Departure Control und weitere Lösungen. Travelport ist in 180 Ländern und Regionen präsent, beschäftigt mehr als 3.700 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Nettoumsatz von über 2,5 Milliarden US-Dollar. Sitz der Unternehmenszentrale ist Langley in Großbritannien.

Travelport Deutschland GmbH, Lyoner Straße 15, 60528 Frankfurt am Main


[Zurück]