Pressemeldungen: United Airlines


15. Juni 2021
30 Jahre Frankfurt-New York: Wichtige Flugverbindung von United Airlines feiert Jubiläum

Fünf Millionen Fluggäste auf über 22.000 Flügen

Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines feiert heute ein besonderes Jubiläum: Seit genau 30 Jahren fliegt sie täglich nonstop von der Mainmetropole Frankfurt zum „Big Apple“ New York. Dabei hat United (in früheren Jahren Continental) auf dieser Strecke seit 1991 auf mehr als 22.000 Flügen in beide Richtungen über den Atlantik fast fünf Millionen Passagiere befördert.

[Mehr]


11. Juni 2021
United Airlines bereitet gezielte Investitionen in die Zukunft des Reisens vor

Gründung eines Corporate Venture Kapitalfonds – Fokus auf Nachhaltigkeit und technische Innovationen

United Airlines hat mit United Airlines Ventures einen neuen Corporate Venture Fonds gegründet. Mit diesem Schritt will die Fluggesellschaft ihre Investitionen in aufstrebende Unternehmen mit dem Potenzial, das Reisen der Zukunft zu gestalten, vorantreiben. Die Investitionen des Fonds werden sich auf drei Bereiche fokussieren:

  • Nachhaltige Konzepte, die dazu beitragen können, dass United das selbstgesteckte Ziel, bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu fliegen, erreicht und dabei vollständig auf CO2-Ausgleichsprogramme verzichten kann
  • Revolutionäre Entwicklungen im Flugzeugbau
  • Innovative Technologien, die United dabei unterstützen, das Kundenerlebnis weiter zu optimieren.
[Mehr]


07. Juni 2021
United Airlines kauft Überschallflugzeuge von Boom Supersonic

Betrieb mit ausschließlich nachhaltigem Kerosin – Frankfurt-New York innerhalb von vier Stunden Flugzeit möglich – Erste Passagierflüge für 2029 geplant

United Airlines forciert die Rückkehr von Überschallflügen in der kommerziellen Luftfahrt. Als erste US-amerikanische Airline hat die Fluglinie hierzu mit Boom Supersonic, dem Entwickler des Overture-Überschallflugzeugs, vereinbart, 15 solcher Maschinen zu kaufen, sobald diese die hohen Sicherheits- und Umweltschutzstandards von United erfüllen. Die Vereinbarung beinhaltet auch eine Option über den Kauf 35 weiterer Overture-Fluzeuge. Bis zur Auslieferung werden beide Unternehmen zusammen eng an der Entwicklung arbeiten. Das gemeinsame Ziel: Overture soll das erste große Flugzeug der kommerziellen Luftfahrt sein, das vom ersten Tag an vollständig CO2-neutral betrieben wird und dazu auch ausschließlich mit nachhaltigem Kerosin (Sustainable Air Fuel, SAF) fliegt. United und Boom Supersonic werden zudem gemeinsam untersuchen, wie sich die Herstellung großer Mengen SAF beschleunigen lässt.

[Mehr]