Pressemeldungen: United Airlines


21. Januar 2021
Doreen Burse wird Senior Vice President of Worldwide Sales bei United Airlines

United Airlines hat Doreen Burse zum Senior Vice President Worldwide Sales ernannt. Sie tritt diesen Posten zum 1. März 2021 an und wird an Andrew Nocella berichten, Executive Vice President und Chief Commercial Officer bei United. In ihrer neuen Position wird sie für die globale Verkaufsstrategie der Fluggesellschaft verantwortlich sein. Zu ihren Aufgaben gehören dabei die weitere Optimierung der Verkaufsaktivitäten, der Aufbau neuer Partnerschaften und die Steigerung der Umsätze.

[Mehr]


14. Januar 2021
Sauberkeit an Bord von Flugzeugen: United Airlines erhält „Diamond“-Zertifizierung von APEX und SimpliFlying

Hygienestandards in den Flugzeugkabinen entsprechen denen von Krankenhäusern

Die Airline Passenger Experience Association (APEX) hat gemeinsam mit SimpliFlying die Sauberkeit und Hygiene an Bord der Flugzeuge von United Airlines untersucht. Das Ergebnis: Die Standards entsprechen denen von Krankenhäusern. Dafür erhielt United als erste der vier großen US-Fluggesellschaften die „Diamond“-Zertifizierung. „Diamond“ ist die höchst mögliche Auszeichnung einer auf wissenschaftlicher Basis erfolgten Untersuchung im Rahmen des APEX Health Safety Audits.

[Mehr]


11. Dezember 2020
Starkes Bekenntnis zum Klimaschutz: Als erste Fluggesellschaft will United Airlines bis zum Jahr 2050 zu 100 Prozent klimaneutral werden

Statt auf herkömmliche Ausgleichsprogramme setzt United auf hohe, branchenführende Investitionen in neue Technologien und die Produktion nachhaltiger Kraftstoffe – Neuartiges Verfahren soll pro Jahr mehrere Millionen Tonnen CO2 der Luft entziehen und binden

United Airlines setzt sich selbst ambitionierte Ziele für den Klimaschutz und will bis zum Jahr 2050 als erste Fluggesellschaft den Ausstoß von Treibhausgasen vollständig reduzieren. 2018 hatte sich die Airline bereits dazu bekannt, die Treibhausgasemissionen bis 2050 zu halbieren. Jetzt will United zu 100 Prozent CO2-neutral werden. Dazu investiert das Unternehmen mehrere Millionen US-Dollar in die revolutionäre „Direct Air Capture“-Technologie (DAC), bei welcher der Luft Kohlendioxid entzogen wird, und setzt darüber hinaus auf die Entwicklung und den Einsatz von nachhaltig produzierten Kraftstoffen für die Luftfahrt – nicht jedoch auf herkömmliche CO2-Ausgleichsprogramme. United Airlines ist damit die erste Fluggesellschaft der Welt, die mit einer Investition in dieser Größenordnung auf das DAC-Verfahren setzt.

[Mehr]