Pressemeldungen: United Airlines


01. August 2018
United Airlines stärkt inneramerikanisches Streckennetz

Washington Dulles International Airport: Neue Verbindung nach Miami und Erhöhung der Flugfrequenzen nach Orlando und Tampa - Airline baut Service zu mehr als 40 Städten von den US-Drehkreuzen aus

United Airlines kündigt an, einen neuen täglichen Flug zwischen dem Drehkreuz Washington Dulles International Airport und Miami International Airport aufzulegen. Damit knüpft die Airline an ihr Versprechen an, ihren Kunden noch mehr Möglichkeiten an komfortablen inneramerikanischen und internationalen Verbindungen zu bieten, indem die Anschlussmöglichkeiten erhöht und das Streckennetz ab den sieben US-Gateways von United ausgebaut werden.

United baut zusätzlich die Flugfrequenzen zwischen dem Washington Dulles Drehkreuz und Orlando sowie Tampa aus. Vom 28. November 2018 bis 6. Januar 2019 gibt es dann fünf tägliche Flüge nach Orlando und vom 26. Dezember 2018 bis 26. Januar 2019 vier Flüge pro Tag nach Tampa.

Zwischen dem 19. Dezember 2018 und 30. März 2019 offeriert United mit einem Airbus A319 die tägliche Verbindung Washington Dulles – Miami, während der Ferienzeit (24. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019) sogar zweimal am Tag. Flugtickets sind ab sofort verfügbar.

Zusätzlich zum neuen Service zwischen Washington Dulles und Miami bietet die Airline bis zu 16 tägliche Flüge nach Miami von den Drehkreuzen in Chicago, Denver, Houston, New York/Newark und San Francisco an.

Neue Verbindung Washington Dulles – Miami ab 19. Dezember

Abflug   Zeit Ankunft       Zeit
Washington Dulles (IAD)   8:15 Uhr Miami (MIA)  11:05 Uhr
Miami (MIA) 13:24 Uhr  Washington Dulles (IAD) 16:19 Uhr
Washington Dulles (IAD)  17:50 Uhr Miami (MIA) 20:40 Uhr
Miami (MIA)   8:55 Uhr  Washington Dulles (IAD)  11:50 Uhr

In diesem Jahr hat United bereits die Verbindungen von den beiden Hubs New York/Newark und Washington Dulles nach Florida ausgebaut. Dazu zählen Flüge nach Key West, Fort Lauderdale, Fort Myers, Orlando, Tampa, Sarasota und West Palm Beach.

Noch bessere Verbindung der United-Drehkreuze zu internationalen und US-Destinationen
In den letzten vier Monaten hat United von den US-Drehkreuzen neue Verbindungen zu 33 Destinationen in 18 Bundesstaaten aufgenommen. Von jedem Drehkreuz haben Kunden Hunderte von Anschlussmöglichkeiten zu Zielen in den Vereinigten Staaten und zu mehr als 110 internationalen Destinationen in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt. Zusätzlich zu den neuen Zielen hat United den Service zu mehr als 40 amerikanischen Städten erweitert, indem entweder mehr Flüge hinzugefügt oder größere Flugzeuge eingesetzt wurden.

„Wir möchten, dass United zur ersten Wahl bei Kunden wird, die eine Reise planen“, sagte Ankit Gupta, Vice President of Domestic Network Planning bei United Airlines. „Um dies zu erreichen, konzentrieren wir uns auf die Stärken der Städte, wo sich unsere Drehkreuze befinden. Diese gehören zu den größten Zentren für Geschäfts- und Urlaubsreisende in den USA und gelten als wichtige Gateways für Passagiere, die einfach und bequem umsteigen und zu tausenden von Städten in den USA und darüber hinaus reisen wollen. Die neuen Destinationen und Frequenzerhöhungen, die wir in diesem Jahr vornehmen, geben Kunden eine größere Auswahl und mehr Möglichkeiten, zu dem Ziel ihrer Wahl zu gelangen.“

Neue Routen bei United

United Drehkreuz Neue Destination
Chicago (ORD) Bismarck, ND (BIS)
Brownsville, TX (BRO)
El Paso, TX (ELP)
Fresno, CA (FAT)
Salina, KS (SLN)
Shenandoah, VA (SHD)
Wilmington, NC (ILM)
Denver (DEN)   Appleton, WI (ATW)
Jacksonville, FL (JAX)
Mammoth, CA (MMH)
Moab, UT (CNY)
Monterey, CA (MRY)
Norfolk, VA (ORF)
Prescott, AZ (PRC)
Vernal, UT (VEL)
Houston (IAH)  Akron-Canton, OH (CAK)
Dayton, OH (DAY)
Los Angeles (LAX) Eureka, CA (ACV)
Glacier National Park/Kalispell, MT (FCA)
Mammoth, CA (MMH)
Medford, OR (MFR)
Missoula, MT (MSO)
Prescott, AZ (PRC)
Redmond, OR (RDM)
Sun Valley, ID (SUN)
New York/Newark (EWR) Elmira, NY (ELM)
Presque Isle, ME (PQI)
Rapid City, SD (RAP)
San Francisco (SFO) Madison, WI (MSN)
Washington Dulles (IAD) Lewisburg, WV (LWB)
Plattsburgh, NY (PBG)
Shenandoah, VA (SHD)
Wilmington, NC (ILM)

Über United
United Airlines und United Express verfügen über rund 4.600 Flüge am Tag zu 357 Airports auf fünf Kontinenten. Im Jahr 2017 beförderten United und United Express auf über 1,6 Millionen Flügen mehr als 148 Millionen Passagiere. United ist stolz auf das weltweit umfangreichste Streckennetz mit US-Hubs in Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark, San Francisco und Washington, D.C. United betreibt eine Kernflotte von 757 Jets, der Regionalpartner United Express verfügt über 551 Flugzeuge. Die Airline ist Gründungsmitglied der Star Alliance, die mit insgesamt 28 Mitgliedsgesellschaften Flugverbindungen zu über 193 Ländern bietet. Weitere Informationen gibt es auf united.com sowie über Twitter (@United) und Facebook. Die Anteile der Muttergesellschaft des Unternehmens, der United Continental Holdings, Inc., werden an der NYSE unter dem Kürzel UAL gehandelt.


United Airlines, Inc.    
Lufthansa Aviation Center    
Airportring    
D-60549 Frankfurt    
Internet: www.united.com

Reservierung:    
Tel.: 069-50 98 50 51    
(Montag-Freitag, 8:00-20:00 Uhr,
Sa + So 09:30-18:00 Uhr)    
    
Pressekontakt:
Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, D-64665 Alsbach
Tel.: 06257 68 781, Fax: 06257 68382, E-Mail:
united@claasen.de

 


[Zurück]