Pressemeldungen: Virginia Beach


09. August 2018
Neue Kunstinstallation „The Canoes“ von Donald Lipski in Virginia Beach

Zehn Aluminium-Kanus bilden beeindruckendes Public Artwork auf der Lesner Bridge mit Blick über die Chesapeake Bay

Virginia Beach hat eine neue Kunstskulptur: „The Canoes“ vom renommierten amerikanischen Bildhauer Donald Lipski steht seit Kurzem im Fußgängerbereich der Lesner Bridge zwischen Chesapeake Bay und der Einmündung des Lynnhaven Rivers. Das knapp elf Meter hohe Werk besteht aus zehn großformatigen Aluminium-Kanus, die mit ausgestanzten, filigranen Mustern verziert sind und an die grundlegendsten historischen Wasserfahrzeuge sowie die dekorativen Künste der frühen Siedler erinnern sollen. Verbunden werden die einzelnen Kanus in der Mitte zu einem stilisierten Sonnenaufgang, der an einem großen Bogen befestigt ist. Tagsüber leuchtet die Skulptur schon von weitem in der Sonne und abends wird sie von sanftem LED-Licht illuminiert. Ein eigener Sitzbereich mit spektakulärem Ausblick über die Chesapeake Bay lädt Passanten zum Verweilen ein.

„The Canoes“ wurde vollständig durch private Spenden finanziert, die von der Public Art Virginia Beach Foundation ( www.vbpublicart.org) aus der Gemeinde gesammelt wurden. Ziel der Public Art Virginia Beach Foundation ist es, öffentliche Räume mit außergewöhnlicher Kunst zu verschönern. Da lag die Zusammenarbeit mit Donald Lipski nahe, der sich bereits seit einigen Jahren auf die Schaffung großformatiger Werke für den öffentlichen Raum konzentriert und heute zu den bekanntesten, produktivsten und originellsten Künstlern der USA in diesem Bereich gehört. Mit „The Canoes“ gibt es nun über 25 Skulpturen in und um Virginia Beach, die auf diese Weise zustande gekommen sind.

 

Über Virginia Beach ( www.visitvirginiabeach.de)

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinandertreffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto „Live The Life“. Die beliebte Strandpromenade hält den Rekord als längster Vergnügungsstrand der Welt – sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau präsentiert Besucher aus aller Welt die Stadt als ganzjähriges Reiseziel. Aktuelle Pressebilder stehen unter www.VisitVirginiaBeach.com/pressroom bereit. Weitere Informationen sind zudem auf der deutschsprachigen Webseite www.VisitVirginiaBeach.de sowie auf der deutschen Facebook Fan-Seite www.facebook.com/EntdeckeVirginiaBeach erhältlich.

Pressekontakt für Deutschland, Österreich und die Schweiz:
Claasen Communication GmbH, Hindenburgstr. 2, 64665 Alsbach, Deutschland
Tel.: +49 6257 68781, E-Mail: virginiabeach@claasen.de, www.claasen.de


[Zurück]