Press releases: Illinois


09. July 2019
Update aus Illinois

Gigantische Stippvisite: Lincoln als 19-Tonnen-Koloss zurück in Springfield 

Knapp 160 Jahre nach seiner Präsidentschaftswahl kehrt Abraham Lincoln dorthin zurück, wo alles begann: Nach Springfield, Illinois, dem Ort, an dem er heiratete, eine Familie gründete und seine politische Karriere begann. Als knapp zehn Meter hohe Bronze-Statue überragt er seine Umgebung und bringt stolze 19 Tonnen auf die Waage. Bis zum Sommer 2020 können Besucher den Koloss auf dem Gelände der Abraham Lincoln Presidential Library and Museum (ALPLM) bewundern. Die Skulptur ist eine überdimensionale Version von Seward Johnsons "Return Visit"-Statue, deren Original in Gettysburg steht. Dargestellt ist eine Gesprächsszene zwischen Lincoln und dem "moderne Mann", der eine Version der berühmten Gettysburg-Rede in den Händen hält und dadurch die Zeitlosigkeit von Lincolns Worten symbolisiert. "Die Abraham Lincoln Presidential Library and Museum beheimatet eine Kopie der Gettysburg-Rede und ist damit der perfekte Ort für die Skulptur“, freut sich Alan Lowe, Geschäftsführer der ALPLM. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.sewardjohnsonatelier.org

Auf den Spuren von Abe und Mary durch Springfield

Geschichtsfans und Romantiker dürfen sich auf eine neue Tour durch Springfield freuen. Der Rundgang „Abe & Mary: Quite Contrary“ widmet sich der Beziehung zwischen Abraham Lincoln und seiner Frau Mary Todd. Er führt zu den Orten, an denen sich der junge Anwalt in Mary verliebt hat, wo sie sich trennten, wiederfanden und als Familie lebten, bis sie nach Washington aufbrachen. "Abraham und Mary waren auf vielen Ebenen verschieden. Gleichzeitig ergänzten sie sich perfekt und machten dadurch Unmögliches möglich", erklärt Tourguide Jenifer Brownell die Beziehung. Die kostenlose Führung wird bis zum 7. August jeden Dienstag und Mittwoch um 10.00 Uhr angeboten und dauert rund eine Stunde. Sie beginnt im Präsidentenmuseum und endet an der First Presbyterian Church. Die Tour ist buchbar auf www.PresidentLincoln.Illinois.gov

Weitere Informationen zu Illinois erteilt das Fremdenverkehrsbüro Illinois in München unter Telefon +49 (0)89 6890638-51 und gibt es außerdem online auf www.enjoyillinois.de.

ÜBER DAS ILLINOIS OFFICE OF TOURISM:

Das Illinois Department of Commerce and Economic Opportunity, Office of Tourism ist für die Förderung des Tourismus nach Illinois verantwortlich. Damit trägt es nachhaltig und in bedeutendem wirtschaftlichem Maß zum Wohl des Bundesstaates und seiner Bewohner bei. www.enjoyillinois.de

Illinois Office of Tourism, 100 W. Randolph Street, Suite 3-400, Chicago, IL 60601, United States

Pressekontakt Illinois:

Claasen Communication GmbH, Hindenburgstr. 2, 6455 Alsbach, Deutschland
Telefon +49 (0) 6257 68781, www.claasen.de, illinois@claasen.de


[Back]