Air Astana im Jahr 2022: Neue Strecken und neue Flugzeuge

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airastana@claasen.de
www.claasen.de

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete nationale Fluggesellschaft Kasachstans, setzte 2022 in wichtigen Bereichen ihr Wachstum fort. Im 20. Jahr seit Unternehmensgründung stellte die Fluglinie drei neue Airbus A321LR in Dienst und betreibt nun zehn Flugzeuge dieses Typs. FlyArystan, ein Low-Cost-Schwesterunternehmen von Air Astana, investierte ebenfalls in neue Flugzeuge und erweiterte die Flotte um vier zusätzliche Airbus A320neo.

Damit betreibt die Air Astana Group insgesamt 42 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von rund fünf Jahren – eine der jüngsten Flotten im internationalen Luftverkehr. 2023 sollen sechs weitere neue Jets folgen, während 2025 der erste Boeing 787-9 Dreamliner zu Air Astana stößt. Die Vereinbarung mit der Air Lease Corporation sieht insgesamt die Übernahme von drei dieser Flugzeuge vor.

Einhergehend mit dem Flottenausbau haben Air Astana und FlyArystan 2022 auch ihre Steckennetze erweitert. Zu den Neuheiten bei Air Astana gehörten die Linienflüge nach Heraklion und Bodrum. Außerdem wurden die Flüge von Almaty nach Bangkok und Peking wiederaufgenommen. Damit bedient die Airline insgesamt 27 internationale und 15 innerkasachische Strecken. 2023 werden voraussichtlich Tel Aviv und Medina neue Ziele sein.

Bein FlyArystan kamen 2022 unter anderem Flüge von Aktau nach Baku und Istanbul neu in den Flugplan, während Routen wie Schymkent-Kutaissi, Aktau-Dubai und Schymkent-Dubai zurückkehrten. Damit umfasst das Netzwerk von FlyArystan nunmehr acht internationale und 26 innerkasachische Strecken.

Über Air Astana

Air Astana mit Sitz in Almaty ist die nationale Fluggesellschaft Kasachstans. Die Airline betreibt ein umfassendes nationales und internationales Streckennetz ab dem Hauptdrehkreuz Almaty International Airport sowie den weiteren Hubs in Astana, Atyrau und Aktau. Derzeit umfasst die Flotte der Air Astana Group 50 Flugzeuge, die bei der 2002 gegründeten Full-Service-Fluggesellschaft Air Astana sowie beim Low-Cost-Carrier FlyArystan (2019 gegründet) auf über 80 Strecken zum Einsatz kommen. Mehr als 6.000 hochqualifizierte Mitarbeiter – überwiegend aus Kasachstan, aber auch aus dem Ausland – kümmern sich um das Wohl der Fluggäste. Seit Herbst 2005 steht Peter Foster, Airline-CEO mit mehr als 40 Jahren Management-Erfahrung, an der Spitze der Air Astana Group. Mehr Informationen gibt es unter www.airastana.com