Air Astana und LOT Polish Airlines vereinbaren Codeshare-Flüge

Reisende profitieren von der neuen Partnerschaft auf der Strecke Warschau-Almaty
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airastana@claasen.de
www.claasen.de

Air Astana hat ein Codeshare-Abkommen mit LOT Polish Airlines, der nationalen Fluggesellschaft Polens, geschlossen, das mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt. Damit verkauft die mehrfach ausgezeichnete Airline Kasachstans LOT-Tickets für Direktflüge von der polnischen Metropole Warschau nach Astana, der  kasachischen Hauptstadt und zu Zielen darüber hinaus. Im Gegenzug offeriert LOT Durchgangstarife von Warschau nach Almaty im Rahmen einer erweiterten Interline-Vereinbarung. Dabei sind auch Anschlussflüge via Astana berücksichtigt. Die Tickets werden im Einzelverkauf angeboten.

LOT-Passagiere profitieren von der neuen Partnerschaft mit der kasachischen Airline durch den Kauf kombinierter Tickets zu wettbewerbsfähigen Preisen auf der Strecke nach Almaty via dem Drehkreuz Astana, das sowohl von LOT als auch von Air Astana bedient wird. In Kasachstan wird mit einem raschen Ausbau des Angebots auf dieser Basis gerechnet.

„LOT Polish Airlines wird im kasachischen Markt wesentlich bekannter werden und eine wachsende Zahl an Passagieren erzielen, die nicht nur nach Astana reisen, sondern auch Almaty als weitere Großstadt zum Ziel haben“, sagte Adrian Kubicki, LOT-Direktor Corporate Communications.

Susith Hettihewa, Regional General Manager von Air Astana, fügt hinzu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer so traditionsreichen Fluggesellschaft wie LOT. Sie wird allen Segmenten dienen – den Geschäftsreisenden genauso wie dem Privatreiseverkehr. Wir werden mehr Gäste aus Polen im interessanten Land Kasachstan begrüßen dürfen. Gleichzeitig dient das Abkommen dazu, dass sich mehr Menschen aus Almaty und Astana auf die Reise begeben, um Warschau als große internationale touristische Destination zu erleben.“

LOT begann die Flüge von Warschau nach Astana im Mai 2017 mit einer Boeing 737-800NG, die über 186 Sitzplätze in drei Klassen verfügt: Business, Premium Economy und Economy. Ab August 2018 wird für diese Flüge die Boeing 737 MAX 8 eingesetzt, das neueste Mittelstreckenmuster innerhalb der LOT-Flotte, das über die gleiche Platzkapazität an Bord verfügt. Derzeit werden die Flüge Warschau-Astana dreimal pro Woche durchgeführt (montags, mittwochs, freitags), die Verbindung Astana-Warschau wird dienstags, donnerstags und samstags angeboten. Zusätzlich kommt ab dem 28. April eine vierte Frequenz von Warschau nach Astana (samstags) hinzu. Die Flugzeit beträgt etwa fünf Stunden. Tickets für die neuen Codeshare-Flüge sind erhältlich auf www.airastana.com und www.lot.com.

Über Air Astana

Die Air Astana Group ist, gemessen an Umsatz und Flottengröße, die größte Airline-Gruppe in Zentralasien und dem Kaukasus. Die Gruppe unterhält eine Flotte von über 50 Flugzeugen, die von der Full-Service-Airline Air Astana (Erstflug im Jahr 2002) sowie von FlyArystan genutzt werden, dem 2019 gegründeten Low-Cost-Carrier. Damit betreibt die Gruppe Linienflüge, Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Transitflüge auf Kurz- sowie Langstrecken und befördert außerdem Luftfracht. Dabei bedient sie innerkasachische, regionale und internationale Strecken in Zentralasien, dem Kaukasus, Fern- und Nahost, Indien sowie Europa. Bei den Skytrax World Airlines Awards wurde Air Astana zwölfmal in Folge zur „Best Airline in Central Asia and CIS” gekürt. Außerdem wurde Air Astana von der Airline Passenger Experience Association (APEX) in der Kategorie großer Fluggesellschaften mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Gruppe ist an der Kasachischen Börse, an der internationalen Börse von Astana sowie an der Londoner Börse gelistet (AIRA). Mehr Informationen gibt es unter www.airastana.com.