Air Astana verbessert das Nomad Club Vielflieger­programm

Änderungen treten ab 17. Mai 2024 in Kraft – Neu: Punkte sammeln auf Basis des Tarifs und dynamisches System zum Erwerb von Flügen durch Punkte
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airastana@claasen.de
www.claasen.de

Mit Wirkung ab 17. Mai 2024 wird Air Astana einige wichtige Verbesserungen beim Nomad Club einführen, dem Vielfliegerprogramm der nationalen Fluggesellschaft Kasachstans. Die Veränderungen basieren primär auf Wünschen und Anregungen von Nomad-Club-Mitgliedern und sollen das Programm noch attraktiver für seine Nutzer machen.

Zu den wesentlichsten Neuerungen gehört, dass die Gutschrift von Punkten künftig nicht mehr auf der zurückgelegten Flugdistanz basiert, sondern auf dem gebuchten Tarif. Außerdem wird das Einlösen von Punkten deutlich vereinfacht. Nomad-Club-Mitglieder gelangen mit einem einzigen Klick auf der Air-Astana-Website direkt zu ihrem Konto. Neu geregelt wird auch das Einlösen von Punkten für Flüge mit Air Astana. Die Mindestanzahl wird dynamisch ermittelt und richtet sich nach der Auslastung des Fluges.

Vom 17. bis 20. Mai 2024 werden die Neuerungen in das System eingepflegt. In diesem Zeitraum stehen die Services des Vielfliegerprogramms beim Check-in, in der Reservierungszentrale, an den Verkaufsstellen sowie über die Website und die App nicht zur Verfügung. Noch bis einschließlich 25. Mai 2024 kann es dann aufgrund der Umstellung vereinzelt zu Problemen beim Zugriff auf persönliche Nutzerkonten kommen. Mitglieder des Nomad Clubs, die aktuell ihre Punkte einlösen wollen, sollten daher bis zum 17. Mai 2024 alle Transaktionen vornehmen. Der Mitgliedsstatus und die gesammelten Punkte werden nahtlos und ohne Änderungen auf das neue System übertragen. Zudem werden Punkte, die während der Übergangsphase gesammelt werden, automatisch gutgeschrieben.

Air Astana plant darüber hinaus weitere Verbesserungen für den Nomad Club und will beispielsweise zusätzliche Privilegien für die Mitglieder einführen. Diese Umsetzung soll bis zum Ende des Sommers 2024 erfolgen.

Informationen zum Nomad Club und den Neuheiten stehen online zur Verfügung unter https://help.airastana.com/hc/en-gb/sections/18621311807890-Changes-to-Nomad-Club-Programme. Weitere Services rund um den Nomad Club gibt es auf www.airastana.com beziehungsweise unter http://help.airastana.com oder per Telefon +7 727 244 55 30.

Air Astana hat den Nomad Club am1. Dezember 2007 ins Leben gerufen. Heute hat das Vielfliegerprogramm rund 600.000 Mitglieder aus 155 Ländern. Es gibt vier Stufen der Mitgliedschaft: Blau, Silber, Gold und Diamond.

Über Air Astana

Air Astana mit Sitz in Almaty ist die nationale Fluggesellschaft Kasachstans. Die Airline betreibt ein umfassendes nationales und internationales Streckennetz ab dem Hauptdrehkreuz Almaty International Airport sowie den weiteren Hubs in Astana, Atyrau und Aktau. Derzeit umfasst die Flotte der Air Astana Group 50 Flugzeuge, die bei der 2002 gegründeten Full-Service-Fluggesellschaft Air Astana sowie beim Low-Cost-Carrier FlyArystan (2019 gegründet) auf über 80 Strecken zum Einsatz kommen. Mehr als 6.000 hochqualifizierte Mitarbeiter – überwiegend aus Kasachstan, aber auch aus dem Ausland – kümmern sich um das Wohl der Fluggäste. Seit Herbst 2005 steht Peter Foster, Airline-CEO mit mehr als 40 Jahren Management-Erfahrung, an der Spitze der Air Astana Group. Mehr Informationen gibt es unter www.airastana.com