Ascotts Citadines Danube Vienna bereit zur Eröffnung

Startschuss am 12. Dezember 2023 – Citadines bringt flexibles Wohngefühl und Naturverbundenheit in die Donaustadt
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: theascott@claasen.de
www.claasen.de

The Ascott Limited (Ascott) gibt die Eröffnung des Citadines Danube Vienna Apart’hotels bekannt: „Wir sind startklar und werden am 12. Dezember unsere ersten Gäste begrüßen“, freut sich David Renzmann, Area Manager Deutschland, Österreich und Georgien. Aufenthalte sind unter www.discoverasr.com buchbar.

Zwischen Innenstadt, Donau, Wirtschaftszentren und Institutionen wie den Vereinten Nationen gelegen, ist das Haus nicht nur für Städtereisende, sondern auch für Geschäfts- und Langzeitreisende ideal. „Die pulsierende Stadt, die entspannte Flussatmosphäre und benachbarte Business-Hotspots – hier ist der perfekte Ort, um Wien in seiner Gesamtheit zu erleben“, fasst Renzmann zusammen. Eine Verschmelzung, die sich im Design widerspiegelt, entwickelt und umgesetzt durch das Vienna Interiors Architekturbüro: Grüne Hängepflanzen, Tapeten mit Landschaftsmotiven und Blumenarrangements holen die Natur ins Haus. Robuste Holzböden, Eichenmöbel aus Wien und den Alpen, warme Wandfarben und viel Naturtextilien verwandeln die Räume in gemütliche Refugien zum Leben, Schlafen und Entspannen.

Flexibles Wohnen mit viel Privatsphäre

Die 223 Classic Rooms, Studios sowie Zwei- und Drei-Zimmer-Apartments sind mit konvertiblen Möbeln ausgestattet, die den Raum bei Bedarf in Arbeits- oder Wohnbereiche verwandeln. Mit vollausgestatteten Küchen bieten alle Studios und Apartments zudem reichlich kulinarische Freiheit. Höhepunkt des Aparthotels ist im wahrsten Sinne des Wortes die Rooftopbar mit Rundumblick im zwölften Stock. Je nach Blickrichtung erfasst das Auge von hier aus das hügelige Umland oder die Skyline Wiens in ihrer ganzen Pracht. Mit einem entspannten Innenbereich im Stil eines zweiten Wohnzimmers, 170 Quadratmetern Sonnenterrasse, legeren Loungemöbeln und einer modernen, abwechslungsreichen Getränkekarte mit speziellem Fokus auf Gin und Bier der perfekte Rückzugsort sowohl für Gäste als auch Wiener.

Eine Rezeption mit Lobby, eine Wäscherei, ein Fitnessraum sowie ein Frühstücksservice und kostenloser Kaffee ergänzen das Angebot. Gäste genießen zudem kostenfreien Zugang zu WLAN, Chromecast-TV sowie zu Zeitungen und Magazinen via Press Reader. Für geschäftliche Aufenthalte bietet das Haus in der zwölften Etage zwei kombinierbare Tagungsräume (à 33 Quadratmeter) mit Panoramablick über Wien und Arbeitsbereiche. „Dieses Konzept trägt all jenen Rechnung, die keine Kompromisse in Sachen Stadt versus Natur machen wollen, die Privatsphäre wünschen und dabei die Flexibilität einer Serviced Residence suchen, ohne den Komfort eines Hotels zu missen“, erklärt Renzmann.

Lebendige Szene im neuen Viertel

Das Citadines Danube Vienna entstand als Teil des Stadtentwicklungsquartiers VIENNA TWENTYTWO im Bezirk Donaustadt, der aktuell einen dynamischen Wandel erfährt. Auf 15.000 Quadratmetern finden Gäste dort ein an der Oberfläche verkehrsfreies Areal mit vielseitigem Einkaufs- und Gastronomieangebot sowie 7.400 Quadratmetern Freiraum. Als eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Wiens bietet VIENNA TWENTYTWO Besuchern wie Bewohnern ein einladendes Umfeld mit 650 Miet- und Eigentumswohnungen, flexible Bürolösungen, Restaurants, Geschäfte und Freizeitangebote. Das nachhaltig geplante Haus ist wie das gesamte Ensemble nach LEED und ÖGNI DGNB vorzertifiziert und wird klimaneutral mit der Energie aus Erdwärme, Grundwasser, Abluft und Ökostrom betrieben.

Wer das Quartier verlässt, steigt unmittelbar vor dem Hotel in die U-Bahn und erreicht in wenigen Minuten die Innenstadt. Zu Fuß lohnt sich ein Ausflug in die kultige Gastro- und Unterhaltungsszene der benachbarten Viertel. Renzmann verrät: „Die Eröffnung zum Jahresende ermöglicht es unseren Gästen, das zauberhafte winterliche Wien auch abseits der klassischen Touristenpfade zu entdecken. Der Anblick der vereisten Alten Donau, die winterlichen, mit Frost überzogenen Donau-Auen und die zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Umgebung bereichern jedes Stadterlebnis.“

Strategischer Wachstumsmarkt Wien: Weitere Ascott-Marken feierten gerade Europapremiere

Frédéric Carré, Regional General Manager Großbritannien, Deutschland, Spanien, Georgien und Österreich bei Ascott, verrät: „Österreich ist ein strategischer Wachstumsmarkt für Ascott. Die Eröffnung des Citadines Danube Vienna in dieser besonders attraktiven Lage zwischen der Donauinsel, dem Kongresszentrum, den Vereinten Nationen und dem Stadtzentrum ist eine fantastische Ergänzung unseres Wiener Portfolios sowohl für den Geschäfts- als auch für den Freizeitmarkt. Nach der erfolgreichen Eröffnung von lyf und Somerset Schönbrunn im letzten Monat sind wir nun mit drei wichtigen globalen Marken auf dem österreichischen Markt vertreten: Citadines, lyf und Somerset, die unterschiedliche und sich ergänzende Aufenthaltserfahrungen bieten, sei es für Freizeitaufenthalte, Geschäftsreisen oder Langzeitaufenthalte und Umzüge. Wir werden nicht still stehen und weiterhin neue Wachstumschancen auf dem österreichischen Markt erkunden.“

Informationen über Ascott und die Marken unter www.discoverasr.com/de. Mitglieder des kostenlosen Treueprogramms Ascott Star Rewards (ASR) profitieren bei Buchung und Aufenthalt von Prämien, niedrigsten Preisen, exklusiven Rabatten und Vorteilen auf Geschäfts- und Urlaubsreisen. Für Firmenkunden und Langzeitreisende gibt es attraktive Einführungsangebote.

Über The Ascott

The Ascott Limited (Ascott) ist ein Unternehmen aus Singapur, das sich zu einem der führenden internationalen Betreiber von Unterkünften entwickelt hat. Das Portfolio von Ascott umfasst Unterkünfte in mehr als 200 Städten in über 40 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, in Zentralasien, Europa, im Nahen Osten, in Afrika und in den USA. Ascott verfügt über mehr als 92.000 Einheiten in Betrieb und etwa 63.000 Einheiten in der Entwicklung, insgesamt also mehr als 155.000 Einheiten in über 900 Objekten. Zu den Serviced Apartment-, Coliving- und Hotelmarken des Unternehmens gehören Ascott, The Crest Collection, Somerset, Oakwood, Quest, Citadines, lyf, The Unlimited Collection, Préférence, Vertu, Harris, Fox, Yello, Fox Lite und POP! Das Treueprogramm von Ascott, Ascott Star Rewards, bietet seinen Mitgliedern exklusive Vorteile, wenn sie ihre Aufenthalte in den teilnehmenden Häusern direkt bei Ascott buchen.

Ascott, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von CapitaLand Limited, leistete im Jahr 1984 mit der Eröffnung von The Ascott Singapore, dem ersten Serviced Apartment internationaler Klasse, Pionierarbeit im asiatisch-pazifischen Raum. Heute kann das Unternehmen auf über 30 Jahre Erfahrung in der Branche zurückblicken und verfügt über preisgekrönte Marken, die weltweit Anerkennung genießen. Weitere Informationen finden Sie unter www.discoverasr.com.