BARIG mit neuen Business Partnern

Maritim Hotels, Airliner Crew Service Center, Anwaltskanzlei Arnecke Sibeth und ALS Akten, Logistik und Service sind neue Business Partner des Verbandes
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: barig@claasen.de
www.claasen.de

Das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG) gewinnt neue Business Partner. Aktuell haben sich weitere branchennahe Unternehmen dem BARIG als Business Partner angeschlossen. Alle Unternehmen sind mit der Luftverkehrsindustrie verbunden und ermöglichen jetzt Kooperationen mit den rund 100 Mitglieds-Fluggesellschaften. So sind jetzt die Maritim Hotels, die Kanzlei Arnecke Sibeth, das Airliner Crew Service Center und ALS Akten- und Archivservice neue Partner.

Die Maritim Hotelgesellschaft mbh mit Sitz in Bad Salzuflen ist mit 34 Häusern die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und offeriert flächendeckend Hotel- und Tagungskapazitäten im obersten Segment. Darüber hinaus betreibt Maritim international 15 Hotels in Ägypten, in China, in der Türkei, in Spanien, auf Mauritius und Malta sowie in den Niederlanden.

Arnecke Sibeth ist eine unabhängige Anwaltskanzlei, die mit 35 Partnern und über 120 Anwälten an vier Standorten in Deutschland zu den führenden juristischen Beratungsunternehmen in der Branche zählt. Sie betreut Luftverkehrsgesellschaften in relevanten Rechtsfragen von der Registrierung bis zum operationellen Betrieb.

Die ALS Akten, Logistik und Service GmbH ist seit 20 Jahren in der Rhein-Main-Region im Bereich des Aktenmanagements und der Aktenarchivierung engagiert. Das Unternehmen unterstützt generell bei der Optimierung der Aktenarchivierung. Die EDV gestützte Logistik ermöglicht die Auslieferung von Akten binnen zwei Stunden . Airlines zählen zu den wichtigen Kunden von ALS.

Das Airliner Crew Service Center in Kelsterbach ist Spezialist für Koffer, Taschen, Crew-Gepäck sowie Uniform-Schuhe und Accessoires. Seit mehr als 30 Jahren wird Markengepäck führender Hersteller zu Airliner-Sonderkonditionen angeboten, dies bei großer Auswahl, kompetenter Beratung und herausragendem Service. Die angeschlossene Kofferklinik ist Werkstatt- und Garantiebetrieb vieler Hersteller.

Weitere Business Partner von BARIG sind Europacar, die Consultingfirmen Crowe Horwath und Aviation Power, Hilton International, die Kanzlei Wicke Rechtsanwälte und  „IGOR“, Institut für Organisationsentwicklung und Coaching.

„Die neuen Business Partnerschaften unterstreichen die Attraktivität von BARIG als wichtigem Verband für die Luftverkehrsbranche. Wir werden in Zukunft sukzessive weitere ausgewählte, branchennahe Unternehmen als BARIG Business-Partner aufnehmen. Hierdurch schaffen wir Mehrwert für unsere Mitglieder wie auch die branchennahe Industrie und unterstützen bei der Optimierung und Erweiterung der Netzwerke und Ansprechpartner“, sagt BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe.

Über BARIG

BARIG (Board of Airline Representatives in Germany e.V.) vertritt die gemeinsamen Interessen von mehr als 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften aus Linienflug, Ferienflug und Air Cargo. Seit seiner Gründung 1951 arbeitet der Airline-Verband für die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Luftverkehrs in Deutschland und ist Ansprechpartner für Politik, Behörden, Wirtschaft und Medien. www.BARIG.aero, https://de.linkedin.com/company/barig

BARIG / Board of Airline Representatives in Germany e.V., Frankfurt Airport Center 1 (HBK 27), Hugo-Eckener-Ring, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland, barig@barig.aero, www.barig.aero