Comeback in der Schweiz: United Airlines fliegt ab sofort wieder täglich von Zürich nach Washington

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: united@claasen.de
www.claasen.de

United Airlines verbindet die Schweiz wieder nonstop mit den USA. Ab sofort bedient die amerikanische Fluggesellschaft mit einem modernen B787-9 Dreamliner die Strecke von Zürich zum Washington Dulles International Airport. Der erste Start nach der pandemiebedingten Unterbrechung fand gestern statt.

Der Flug UA 53 verlässt Zürich täglich um 12:55 Uhr und erreicht die amerikanische Hauptstadt um 15:45 Uhr Ortszeit. Dort haben die Fluggäste die Möglichkeit, zu zahlreichen Verbindungen aus dem United-Streckennetz umzusteigen.

Nach der Wiederaufnahme der Flüge von Zürich nach Washington-Dulles plant United, das Angebot ab Zürich weiter auszubauen. So ist vorgesehen, dass ab August die Nonstop-Verbindung nach New York/Newark folgt.

Über United Airlines

„Connecting People. Uniting the World.” Im Jahr 2019 beförderten United und United Express® auf über 1,7 Millionen Flügen mehr als 162 Millionen Passagiere. United ist stolz auf das umfangreichste Streckennetz eines Nordamerika-Carriers mit US-Drehkreuzen in Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark, San Francisco und Washington, D.C. Wer ein Teil des United-Teams werden möchte, kann sich über united.com/careers informieren. Weitere Details zum Unternehmen gibt es auf united.com. Die Anteile der Muttergesellschaft des Unternehmens, der United Continental Holdings, Inc., werden an der Nasdaq unter dem Kürzel UAL gehandelt.