Corendon Airlines präsentiert umfassenden Winterflugplan 2023/2024

Über 700.000 Sitzplätze für beliebte Ferienziele in der Türkei, auf den Kanaren und in Ägypten
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: corendon@claasen.de
www.claasen.de

Mit einem umfassenden Flugangebot in beliebte Ferienregionen präsentiert Corendon Airlines den Winterflugplan 2023/2024. Zur Wahl stehen vom 1. November 2023 bis zum 14. März 2024 mehr als 700.000 Sitzplätze auf Verbindungen ab 20 Flughäfen in Deutschland, Österreich und Polen. Die Flüge führen auf die Kanaren-Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa, nach Marsa Alam (nur bis Anfang Dezember 2023) und Hurghada an der ägyptischen Küste zum Roten Meer sowie in die Türkei mit Schwerpunkt Antalya.

„Nach einer starken Sommersaison nehmen wir diesen Schwung mit in den Winter 2023/2024 und offerieren eine Vielzahl von Flügen in populäre Ferienregionen“, sagt Mine Aslan, kaufmännische Direktorin von Corendon Airlines. „Zusammen mit der gerade erst hinzugekommenen, nagelneuen Boeing 737-8 verfügen wir über insgesamt sieben Maschinen dieses Typs. Unsere gesamte Flotte umfasst damit 37 Flugzeuge – zugelassen in den Niederlanden, Malta oder der Türkei –, die unsere Passagiere komfortabel in die Ferienziele bringt.“

Als Teil unserer Flottenerneuerung und um unseren Passagieren noch mehr Komfort an Bord zu bieten, haben wir zudem erst kürzlich eine nagelneue Boeing 737-8 direkt aus dem Werk in Seattle übernommen.“

„Wir freuen uns insbesondere, dass unser Flugangebot ab Deutschland und Österreich auch während der kommenden Wintersaison sehr stark sein wird. Dazu trägt auch die nachhaltig enge Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Reiseveranstaltern sowie vielen Reisebüropartnern bei.“

Thomas Braun, der Regionalvertreter von Corendon Airlines in Deutschland.

Ab Deutschland stehen bei Corendon Airlines während des Winters 2023/2024 insgesamt 15 Flughäfen zur Auswahl, wobei das Angebot ab Düsseldorf, Köln-Bonn, Nürnberg und Hannover besonders groß ist. Damit sieht der Winterflugplan der internationalen Ferienfluggesellschaft wöchentlich bis zu 80 Abflüge ab deutschen Airports vor.

Hinzu kommen die fünf Abflüge pro Woche ab Wien, Graz und Linz in Österreich. Diese führen allesamt ins ägyptische Bade- und Taucherparadies Hurghada.

Über Corendon Airlines

Über Corendon Airlines

Corendon Airlines (Antalya, Türkei) ist eine internationale Fluggesellschaft mit den Schwestergesellschaften Corendon Dutch (Amsterdam, Niederlande) und Corendon Europe (Malta). Corendon Airlines fliegt unter anderem ab zahlreichen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in beliebte Urlaubsregionen im Mittelmeerraum – beispielsweise in die Türkei, nach Spanien, Griechenland und Ägypten – sowie auf die Kanarischen Inseln. Dabei arbeitet die Fluggesellschaft auch eng mit Reiseveranstaltern und Reisebüros zusammen. Gegründet wurde Corendon Airlines 2004 als Teil der Corendon Group, einem multinationalen Touristikkonzern, der im Jahr 2000 in den Niederlanden seinen Betrieb aufnahm und zu dem heute neben den Fluggesellschaften auch Reiseveranstalter, Hotels und Incoming-Agenturen gehören. Seit dem Erstflug im Jahr 2005 folgt Corendon Airlines dem Motto „Make a Difference“ und zeichnet sich durch Innovationskraft und Kundenservice aus. Unter anderem wurde Corendon Airlines als erste Fluggesellschaft Europas nach ISO 10002 für das Managementsystem zur Kundenzufriedenheit zertifiziert. www.corendonairlines.com