Der Countdown läuft: FlyArystan steht in den Startlöchern

Erste Flüge ab Anfang Mai 2019 nach Taraz und Uralsk von der Heimatbasis Almaty
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airastana@claasen.de
www.claasen.de

FlyArystan, die brandneue eurasische Low-Cost-Airline der mehrfach ausgezeichneten kasachischen Fluggesellschaft Air Astana, wird am 1. Mai 2019 den Flugbetrieb aufnehmen. Vom Almaty International Airport aus werden die Eröffnungsstrecken nach Taraz und Uralsk bedient. Tickets sind ab sofort unter www.flyarystan.com erhältlich. Der One-Way-Flug nach Taraz kostet ab 13 US-Dollar und nach Uralsk ab 34 US-Dollar.

FlyArystan setzt auf den Strecken Flugzeuge des Typs Airbus A320 ein, konfiguriert mit 180 Sitzen in der Economy Class. Mit den täglichen Flügen ist FlyArystan in der Lage, jährlich über 130.000 Sitzplätze auf jeder der Strecken anzubieten.

„Da der Vorstand erst vor sechs Monaten die Genehmigung für FlyArystan erteilt hat, ist es eine bemerkenswerte Leistung, dass die Tickets so schnell in den Verkauf gehen konnten“, sagt Peter Foster, President und CEO von Air Astana. Er würdigt damit die Arbeit der Mitarbeiter der Fluggesellschaft, die wesentlich zur Gestaltung der neuen Airline sowie zu den Vorbereitungen für den Start beitrugen.

„FlyArystan stärkt die gesamte Air Astana Gruppe und ermöglicht uns, im wachsenden Low-Cost-Segment der Reiseindustrie unseres Landes auf Augenhöhe mit anderen Fluggesellschaften zu operieren. Gleichzeitig haben wir mit dem neuen Flugangebot die Möglichkeit, den Gesamtmarkt zu vergrößern, indem wir Kunden gewinnen können, die sonst eine andere Reiseform gewählt hätten. Wir sind stolz darauf, mit der Gründung der neuen Fluggesellschaft an der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung Kasachstans mitzuwirken.“

„FlyArystan gibt sowohl kasachischen Bürgern wie auch internationalen Besuchern die Gelegenheit, dieses große Land noch einfacher und bequemer mit niedrigeren Flugpreisen zu bereisen“, fügt Tim Jordan, Leiter von FlyArystan, hinzu. „Nur noch einen Monat bis zur Aufnahme unserer ersten Flüge nach Taraz und Uralsk – wir freuen uns über die starke Marktresonanz und darauf, unsere ersten Kunden im Mai begrüßen zu dürfen.“

Über Air Astana

Die Air Astana Group ist, gemessen an Umsatz und Flottengröße, die größte Airline-Gruppe in Zentralasien und dem Kaukasus. Die Gruppe unterhält eine Flotte von über 50 Flugzeugen, die von der Full-Service-Airline Air Astana (Erstflug im Jahr 2002) sowie von FlyArystan genutzt werden, dem 2019 gegründeten Low-Cost-Carrier. Damit betreibt die Gruppe Linienflüge, Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Transitflüge auf Kurz- sowie Langstrecken und befördert außerdem Luftfracht. Dabei bedient sie innerkasachische, regionale und internationale Strecken in Zentralasien, dem Kaukasus, Fern- und Nahost, Indien sowie Europa. Bei den Skytrax World Airlines Awards wurde Air Astana zwölfmal in Folge zur „Best Airline in Central Asia and CIS” gekürt. Außerdem wurde Air Astana von der Airline Passenger Experience Association (APEX) in der Kategorie großer Fluggesellschaften mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Gruppe ist an der Kasachischen Börse, an der internationalen Börse von Astana sowie an der Londoner Börse gelistet (AIRA). Mehr Informationen gibt es unter www.airastana.com.