Edle mediterrane Kombination als Unikatreise im Herbst

Aviation & Tourism International verbindet mit der „Regent Seven Seas Explorer“ zwei Luxuskreuzfahrten zu Zielen in Spanien und Italien – 80 kostenlose Ausflüge zur Wahl
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: ati@claasen.de
www.claasen.de

Der Reiseveranstalter Aviation & Tourism International, Spezialist für hochwertige Reise- und Kreuzfahrterlebnisse, hält für den mediterranen Herbst 2017 eine besondere Kombination von Luxusreisen parat, die als Reiseunikat gelten darf: Der Veranstalter kombiniert zwei Kreuzfahrten der „Seven Seas Explorer“ (750 Passagiere) zu einer 15-tägigen Reise zu Zielen in Spanien und Italien, die zwischen Monte Carlo bis Rom alles enthält: Neben der All-Inclusive-Kreuzfahrt mit perfektem Service und besten Getränken auch insgesamt 80 zur Wahl stehende Landausflüge sowie die Linienflüge ab Deutschland zum Schiff (Flüge ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage). Im Preis ab 6.813 Euro bei Unterbringung in einer Veranda Suite sind unter anderem kostenloses WLAN, alle Getränke und die Trinkgelder enthalten.

Die Kreuzfahrt mit der eleganten „Regent Seven Seas Explorer“, die erst 2016 in Dienst ging, beginnt am 28. Oktober 2017 in Monte Carlo nach dem Linienflug aus Deutschland nach Nizza. Sie führt über Livorno (Ausflugsmöglichkeiten nach Pisa und Florenz) und Ajaccio auf Korsika nach Cagliari auf Sardinien sowie weiter nach Mahón auf Menorca. Über die spanischen Destinationen Cartagena und Valencia erreichen die Gäste Barcelona, wo der zweite Teil der Kreuzfahrt startet. Diese führt über Palma de Mallorca und Marseille nach Portofino, dem Juwel an der Ligurischen Küste, sowie nach La Spezia, wo Touren in die malerischen Dörfer der Cinque Terre angeboten werden. Nach einem Stopp in Livorno macht das Schiff in Civitavecchia fest, dem Ausgangspunkt für Besichtigungstouren nach Rom und die Rückflüge nach Deutschland.

Die Luxuskreuzfahrt kann auch in jeweils achttägigen Reisesegmenten gebucht werden: Von Monte Carlo nach Barcelona (28. Oktober bis 4. November, ab 4.769 Euro) oder von Barcelona nach Civitavecchia (4. bis 12. November ab 5.259 Euro). Die beiden Einzelreisen sind mit einem Bordguthaben von 400 US-Dollar pro Suite versehen, wenn die Buchung bis Ende Juni 2017 erfolgt.

Die Gäste reisen in Designer-Suiten, die auch das Platzangebot an Bord neu definieren. Sie gehören mit einer Größe von 20 bis 271 Quadratmetern zu den geräumigsten in der maritimen Welt. Während der Kreuzfahrt werden (gegen Gebühr) die exquisiten Wellness-Behandlungen des Canyon Ranch SpaClub angeboten. Eine Gourmet Cuisine rundet das gastronomische Erlebnis an Bord der „Seven Seas Explorer“ ab, die über acht Restaurants mit unterschiedlichsten Ausrichtungen verfügt. Die feinen Küchenkreationen Europas sind genauso vertreten wie die asiatische Fusionsküche, pazifische Genusswelten und ein amerikanisches Steakhouse, wobei Interessierten regelmäßig auch an Kochkursen an Bord teilnehmen können.

Weitere Informationen zu diesem besonderen Angebot, das mit „Bella Italia und zeitloses Spanien“ überschrieben ist, erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de. Auf Wunsch organisiert der Veranstalter zudem individuelle Verlängerungsaufenthalte vor und nach der Reise.

Über Aviation & Tourism International

Der Veranstalter Aviation & Tourism International ist auf Luxuskreuzfahrten und exquisite Reiseerlebnisse spezialisiert. Zum Portfolio gehören auch Reisen nach Bhutan, in den Norden Skandinaviens sowie auf dem Göta-Kanal.

Aviation & Tourism International, Wasserloser Straße 3 a, 63755 Alzenau, Deutschland
Telefon +49(0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de