FlyArystan fliegt in Kürze auch nach China

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airastana@claasen.de
www.claasen.de

FlyArystan, der Low-Cost-Carrier der kasachischen Air Astana Group, setzt die rasante Expansion des internationalen Streckennetzes fort und wird ab September 2023 erstmals auch nach China fliegen. Zunächst zweimal pro Woche, jeweils donnerstags und sonntags, bedient FlyArystan die Strecke zwischen Kasachstans Hauptstadt Astana und Urumqi, der großen Millionenmetropole im Westen der Volksrepublik im autonomen Gebiet Xinjiang. Da bereits vor Aufnahme der Flugverbindung die Nachfrage groß ist, rechnet der größte Low-Cost-Carrier Zentralasiens damit, die Frequenz bald weiter zu erhöhen.

Sechs neue internationale Verbindungen seit Mai 2023

China ist – neben Aserbaidschan, Georgien, Indien, Kirgistan, der Türkei, Usbekistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten – bereits das achte Land, das FlyArystan außerhalb des kasachischen Heimatmarktes bedient. Erst im Mai 2023 hat die Airline neu die Flüge zwischen Schymkent und Delhi (Indien) sowie Astana und Ankara (Türkei) aufgenommen. Im Juni 2023 folgten die Erstflüge von Astana nach Baku (Aserbaidschan), von Almaty nach Kutaissi (Georgien) sowie die Wiederaufnahme der Route Astana-Bischkek (Kirgistan). Seit Juli 2023 schließlich ergänzen die Flüge zwischen Astana und Taschkent (Usbekistan) den Flugplan. Die Verbindung zwischen Astana und Urumqi ist somit die sechste internationale Route, die FlyArystan seit Mai 2023 neu bedient.

Seit Kurzem können Fluggäste auf den internationalen Strecken zudem ab 30 Tage und bis zu 60 Minuten vor Abflug online einchecken. Dazu nutzen sie entweder die FlyArystan-App oder die Website FylArystan.com/en und dort den Bereich „Registration“.

Auf allen Flügen setzt FlyArystan moderne Airbus A320 ein. Aktuell umfasst die Flotte 16 dieser Maschinen, wobei erst letzte Woche eine Maschine eingeflottet wurde. Bis zum Jahresende plant FlyArystan, mit insgesamt 18 Flugzeugen zu operieren.

Über Air Astana

Die Air Astana Group ist, gemessen an Umsatz und Flottengröße, die größte Airline-Gruppe in Zentralasien und dem Kaukasus. Die Gruppe unterhält eine Flotte von über 50 Flugzeugen, die von der Full-Service-Airline Air Astana (Erstflug im Jahr 2002) sowie von FlyArystan genutzt werden, dem 2019 gegründeten Low-Cost-Carrier. Damit betreibt die Gruppe Linienflüge, Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Transitflüge auf Kurz- sowie Langstrecken und befördert außerdem Luftfracht. Dabei bedient sie innerkasachische, regionale und internationale Strecken in Zentralasien, dem Kaukasus, Fern- und Nahost, Indien sowie Europa. Bei den Skytrax World Airlines Awards wurde Air Astana zwölfmal in Folge zur „Best Airline in Central Asia and CIS” gekürt. Außerdem wurde Air Astana von der Airline Passenger Experience Association (APEX) in der Kategorie großer Fluggesellschaften mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Gruppe ist an der Kasachischen Börse, an der internationalen Börse von Astana sowie an der Londoner Börse gelistet (AIRA). Mehr Informationen gibt es unter www.airastana.com.