Fotoatelier Dünnbier in Hauzenberg sorgt mit Airdog-Luftreiniger für saubere Luft im Studio

Zukunftsweisende TPA-Technologie eliminiert zuverlässig 99,997 Prozent aller Viren aus der Luft – Besonders umweltschonende Technik ohne Folgekosten
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: airdog@claasen.de
www.claasen.de

Fotoatelier Dünnbier in Hauzenberg bei Passau hat in die Gesundheitssicherheit seiner Kunden und Mitarbeiter investiert. Ab sofort sorgt ein Airdog X3 Luftreiniger für saubere Luft in dem renommierten Familienbetrieb. Das Gerät kommt insbesondere im Passbildstudio zum Einsatz, dem Studio, in welchem naturgemäß besonders reger Kundenverkehr herrscht.

„Es wäre fahrlässig, wenn wir in der heutigen Zeit, aber auch angesichts der bevorstehenden Grippe- und Erkältungssaison, nicht handeln würden. Wir wollen, dass sich unser Team und unsere Kunden rundum wohl und sicher fühlen. Eine solche entspannte Atmosphäre ist nicht zuletzt auch eine ganz wesentliche Voraussetzung dafür, dass die Aufnahmen richtig gut werden“, erläutert Firmeninhaber Andre Dünnbier. „Der Airdog-Luftreiniger hat uns überzeugt, weil er zuverlässig ist, besonders leise arbeitet und weil uns über Jahre keine Folgekosten entstehen.“

Die Airdog-Luftreiniger werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz von der Passauer Firma Dentdeal Produkt & Service vertrieben. Die Geräte basieren auf der neuartigen und patentierten TPA-Technologie, eine Einwicklung aus den USA. Mittels Ionisierung machen die Geräte 99,997 Prozent der Viren, Bakterien, Pilzsporen, Allergene und sogar Feinstaub in Innenräumen unschädlich.

„Die Wirksamkeit der Airdogs ist wissenschaftlich erwiesen. Sie sind die wohl fortschrittlichste Entwicklung, die es in diesem Bereich derzeit auf der Welt gibt, und noch dazu besonders umweltschonend. Entsprechend haben wir schon zahlreiche Büros, Ämter, Schulen, Kindergärten und Beratungsstellen mit diesen Geräten ausgestattet.“

Christoph Bildl, Sales Manager bei Dentdeal

Andre Dünnbier verlässt sich aber nicht allein auf den mobilen Airdog-Luftreiniger, sondern nutzt auch den tragbaren Airdog FitAir. Dieser kleine Luftreiniger hängt dem Benutzer um den Hals und versorgt ihn über eine FFP2-Maske permanent mit frisch gereinigter Luft und filtert ebenfalls die ausgeatmete Luft.

Dazu Andre Dünnbier: „Gerade auf Außenterminen bei Kunden möchte ich diese und mich besonders schützen. Der Airdog FitAir sorgt dafür, dass das Risiko einer gegenseitigen Ansteckung nahezu null ist. Zudem ist das Gerät sehr angenehm zu tragen, weshalb ich es auch bei einem mehrstündigen Einsatz ununterbrochen nutzen kann.“

Die Airdog FitAirs arbeiten etwas anders als die mobilen Luftreiniger, erzielen aber ebenso gute Ergebnisse. Sie sind ideal für alle, die im Beruf dauerhaft eine Schutzmaske tragen müssen, können ihre Träger aber auch andernorts, etwa in vollen Geschäften oder bei Bahnfahrten, schützen.

Weitere Informationen zu den Airdogs gibt es unter www.airdog-deutschland.de.

Über Dentdeal

Der Vorläufer der Dentdeal Produkt und Service GmbH wurde 1986 von dem Zahntechniker Manfred Andrée in Passau gegründet, die Umfirmierung erfolgte 2009. Im Bereich der Dentalmedizin ist Dentdeal heute einer der bundesweit führenden Verkäufer von Technik und Zubehör für Zahnarztpraxen und Labore. Das Unternehmen verfügt zudem über eine eigene Werkstatt für umfangreiche Reparaturleistungen. Seit Juni 2020 ist Dentdeal die Generaldistribution für Deutschland und Österreich der im Silicon Valley entwickelten Airdog-Luftfiltertechnik. Die Airdogs erfüllen die strengen US-amerikanischen EPA-Tests und sind von der California Environmental Agency (CARB) als ozonsicher zertifiziert. Die Geräte befinden sich unter anderem in zahlreichen Arztpraxen, Schulen, Büros und kommunalen Einrichtungen im Einsatz. www.dentdeal.com

Dentdeal Produkt & Service GmbH, Alte Straße 68, 94034 Passau, Telefon +49(0)851 886970