Shenandoah National Park in Virginia: Neue Regeln für den Besuch des Old Rag Mountain

Pilotprojekt zum Schutz des Wander- und Kletterparadieses
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: crusa@claasen.de
www.claasen.de

Besucher, die den Old Rag Mountain im Shenandoah National Park im US-Bundesstaat Virginia besteigen wollen, benötigen ab März 2022 eine Tageskarte in Ergänzung zum Eintritt in den Nationalpark. Tickets stehen immer für die kommenden 30 Tage zur Verfügung, kosten 1 US-Dollar und müssen im Vorfeld auf recreation.gov erworben werden. Pro Tag gibt es ein begrenztes Ticketkontingent und eine Person kann maximal vier Karten kaufen. Die Maßnahme wurde zum Schutz der empfindlichen natürlichen Ressourcen des Nationalparks eingeführt und dient somit auch einem verbesserten Naturerlebnis für Wanderer und Aktivurlauber. 

Anspruchsvolle Kletterpartien durch Granit

Die Tour zum Old Rag Mountain bietet spektakuläre Panoramablicke über die Blue Ridge Mountains und anspruchsvolle Felskletterpartien, die teilweise sehr steil sind und das Klettern durch Risse im Fels erfordern. Als größter Granitberg der Region ist er deshalb besonders für erfahrene Kletterer geeignet. Unerfahrene oder ungeübte Besucher können sich für eine geführte Tour mit Shenandoah Mountain Guides oder Blue Ridge Mountain Guides anmelden.

Die Zugangskontrolle gilt auch für Wanderungen auf dem Saddle, Ridge sowie Ridge Access Trail und ist Teil eines Pilotprojekts zum Schutz der Region. Es läuft zunächst bis Ende November 2022 und soll dann ausgewertet werden. Weitere Details zum Projekt und Informationen zum Erwerb der Eintrittskarten sind unter Old Rag Day-Use Ticket – Shenandoah National Park (U.S. National Park Service) (nps.gov) erhältlich.

Über Capital Region USA

Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.