United Airlines mit neuen Nonstop-Verbindungen ab San Francisco

Ab 8. Mai 2016 steuert die Airline Xi‘an in China an, ab 1. Juli 2016 kommt eine Direktverbindung nach Auckland in Neuseeland hinzu
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: united@claasen.de
www.claasen.de

United Airlines, die US-Airline mit dem umfassendsten Streckennetzwerk und den meisten Transpazifik-Verbindungen, will ihre globale Reichweite mit neuen Nonstop-Services ab der Drehscheibe in San Francisco erweitern:

  • Ab dem 8. Mai 2016 steuert United Xi’an in China für die Sommersaison dreimal pro Woche an.
  • Ab dem 1. Juli 2016 bedient die Airline zudem die Strecke San Francisco-Auckland (Neuseeland) zunächst dreimal pro Woche und weitet diesen Service dann im Oktober 2016 auf eine tägliche Direktverbindung aus.

 

Beide Verbindungen sind abhängig von der behördlichen Genehmigung.

United Airlines sieht vor, auf den neuen Verbindungen die Boeing 787 („Dreamliner“) einzusetzen – einen der weltweit modernsten Passagierjets. Flüge über San Francisco nach Xi’an können ab dem 10. Oktober 2015 und nach Auckland ab dem 17.Oktober 2015 über united.com gebucht werden.

San Francisco-Auckland

Der Nonstop-Flug mit United ab „SFO“ nach Neuseeland ab dem 1. Juli 2016 wird zunächst dreimal pro Woche durchgeführt. Zunächst wird auf der Strecke eine Boeing 787-8 eingesetzt. Mit der Ausweitung des Service ab dem 28. Oktober 2016 für die Hochsaison im Winter kommt dann auf der täglichen Verbindung die weiter entwickelte Boeing 787-9 zum Einsatz. Die Auckland-Flüge werden in Kooperation mit dem Star Alliance Partner Air New Zealand angeboten. Die Flugzeit beträgt gut 13 Stunden in Richtung Westen und 12 Stunden und etwa 20 Minuten in Richtung Osten.

United in San Francisco

Vom Hub in San Francisco führt United rund 280 tägliche Flugverbindungen zu mehr als 90 Destinationen in Nord- und Lateinamerika sowie in Europa und den asiatisch-pazifischen Raum durch.

Die 787-Flotte von United

Aktuell sind 22 Boeing 787 Teil der United-Flotte. Die Airline erwartet drei weitere Dreamliner noch bis Ende 2015.

Über United Airlines

„Connecting People. Uniting the World.” United Airlines ist eine der führenden US-Fluggesellschaften in Europa. Ab Deutschland und der Schweiz bietet sie zahlreiche Nonstop-Flüge zu den Drehkreuzen der Airline in den USA.

Weitere Informationen gibt es auf www.united.com sowie über Twitter (@United), Instagram und Facebook.