United Airlines nimmt hochwertige Kosmetik­produkte von Soho House Cowshed Spa an Bord

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: united@claasen.de
www.claasen.de

United Airlines und Cowshed Spa, die Premium Spa- und Lifestyle-Marke von Soho House & Co. (London), haben eine Zusammenarbeit gestartet, um den Fluggästen den Aufenthalt an Bord und in weltweit mehr als einem Dutzend Airport-Lounges von United noch angenehmer zu gestalten.

Ab dem 1. August 2015 offeriert United auf Interkontinentalflügen den Passagieren in den Premium-Kabinen exklusiv Hautpflegeprodukte von Soho House Cowshed in neu designten Kulturtaschen. Darüber hinaus wird eine Auswahl von Cowshed-Produkten in vielen United Clubs und Lounges zur Verfügung stehen.

Soho House wurde 1995 als Privatclub in London gegründet und hat seitdem zahlreiche Häuser in Europa und Nordamerika, darunter auch das Soho House in Berlin, sowie Restaurants, Kinos, Spas und Hotels eröffnet. 2015 hat die Zeitschrift Condé Nast Traveler sogar das Soho House Chicago auf ihre Liste der „Hottest Hotels“ aufgenommen.

Alle der mehrfach prämierten Cowshed-Produkte werden aus biologisch angebauten, wild wachsenden und fair gehandelten Pflanzenextrakten und Ölen in England hergestellt, und auch die britische Cosmopolitan lobt Cowshed als eine „super-stylishe Beauty Brand“. Die United-Kunden kommen in den Genuss feinster Rezepturen mit fantasievollen Namen, deren Düfte von englischen Landgärten inspiriert wurden. Sie heben die Stimmung und sorgen für wohlige Entspannung.

„Die erste Resonanz unserer Passagiere und Flugbegleiter auf die Cowshed Hautpflegeprodukte von Soho House waren äußerst positiv. Wir sind davon überzeugt, dass sie eine weitere Aufwertung unserer Produkte und Services für die Fluggäste in unseren Premium-Klassen darstellen“, sagte Tom O’Toole, Senior Vice President and Chief Marketing Officer von United. „Es ist der nächste Schritt, das Reiseerlebnis mit United in der Luft und auf dem Boden zusätzlich zu verbessern.“

„Für Cowshed ist das eine äußert erfreulich Nachricht. Wir sind stolz darauf, dass wir nach unseren bescheidenen Anfängen vor 16 Jahren auf dem Land in England jetzt die Cowshed-Produkte den United-Kunden in aller Welt präsentieren dürfen“, sagte Nick Jones, Gründer und CEO von Soho House & Co. Ein hochauflösendes Foto der neuen Kulturtaschen finden Sie unter newsroom.united.com/cowshed .

Cowshed an Bord

Die neuen Kulturtaschen in United Global First und United BusinessFirst stehen auf allen internationalen Flügen ab oder in die USA zur Verfügung. Die hochwertigen, in Erdtönen gehaltenen Taschen enthalten von Cowshed eine feuchtigkeitsspendende Handcreme, Lippy Cow natürliches Lippenbalsam und Chamomile Erfrischungstücher. Die Kulturtaschen in United Global First beinhalten zusätzlich von Cowshed den Quinoa Hydrating Daily Moisturiser und das Jasmin Toning Augenbalsam.

Zusätzlich sind in den Taschen eine ganze Reihe weiterer Annehmlichkeiten zu finden, etwa Socken und eine Schlafmaske – beides in besonderem Design gehalten – sowie Papiertücher, Ohrstöpsel, Zahnbürste, Zahncreme und Zahnseide. Außerdem werden die Waschräume in den Premiumkabinen mehrerer Dutzend Maschinen der internationalen United Flotte mit Produkten von Cowshed augestattet, zum Beispiel mit dem Chamomile Refreshing Toner und dem Lavender Gentle Cleanser.

United Clubs und Lounges

United Fluggäste kommen nicht nur an Bord in den Genuss der Cowshed-Produkte, sondern auch in den Duschkabinen in den United Clubs in Chicago, New York/Newark, Houston, Hongkong, London und Tokio sowie in der United Ankunftslounge in San Francisco. Dort sind von Cowshed das Cowlick Gentle Shampoo, der Saucy Cow Softening Conditioner, das Knackered Cow Relaxing Bad- und Duschgel und die Knackered Cow Relaxing Bodylotion erhältlich.

Dort sowie zusätzlich in den United Global First Lounges in Chicago, San Francisco, Washington DC, London, Hongkong und Tokio werden auch eine erfrischende Handseife und eine feuchtigkeitsspendende Handcreme von Cowshed zur Verfügung stehen.

Cowshed und MileagePlus

Darüber hinaus erhalten ab kommendem Herbst die Mitglieder des Vielfliegerprogramms von United über MileagePlus Exclusives die Gelegenheit, sich für einen Aufenthalt im Soho House „Babington House“ in Somerset/Großbritannien zu bewerben. Später können sie sich auch für einen Aufenthalt im „Soho Beach House“ in Miami bewerben. Beide Anwesen sind luxuriös ausgestattet und verfügen über Cowshed Spas, in denen die MileagePlus-Mitglieder sich verwöhnen lassen können.

Investitionen in das Kundenerlebnis

Mit zahlreichen Initiativen setzt United die Investitionen in das Kundenerlebnis von der Buchung bis zur Ankunft am Zielort fort.

Die neuen Kulturtaschen sind die jüngsten Neuerungen in diesem Jahr und folgen auf die Andenken-„Amenity Tins“ und die Kulturtaschen anlässlich der PGA TOUR.

Ergänzend zur Partnerschaft mit Cowshed hat United

  • die Terminals an den meisten großen Flughäfen – inklusive Chicago, Houston, New York/Newark, San Francisco, Boston und London – komplett neugestaltet, um den Reisenden ein durchweg angenehmes Erlebnis von der Ankunft am Airport bis zum Abflug am Gate zu gewährleisten. Dazu zählen auch eine neue Beschilderung, neue Restaurants und moderne Wartebereiche am Gate mit zahlreichen Steckdosen.
  • ein neues, kostenfreies Menü für die United Clubs weltweit eingeführt. In nahezu zwei Dutzend United Clubs stehen den Fluggästen jetzt weitere frisch zubereitete und gesunde Speisen zur Auswahl. Das Angebot soll außerdem auf internationale Flughäfen erweitert werden.
  • den Essens- und Getränkeservice in United Economy auf vielen internationalen Flügen deutlich verbessert. Fluggäste werden jetzt mehrgängige Menüs und eine Auswahl an kostenlosen Bieren und Weinen angeboten. Zusätzlich können sie sich hochwertige Snacks kaufen.
  • das kostenpflichtige Angebot des Choice Menu Bistro on Board um weitere frische Speisen vergrößert, darunter auch Kreationen, die in Zusammenarbeit mit dem Trotter Project entstanden sind.

Über Cowshed

1998 hat unser Gründer von Soho House, Nick Jones, das Babington House erworben, ein über sieben Hektar großes Anwesen in Somerset / England, das seinen Gästen inmitten einer atemberaubenden Landschaft luxuriöse Unterkünfte und eine ausgezeichnete Küche bietet. Ein Kuhstall mag als Geburtsort für preisgekrönte Kosmetik- und Pflegeprodukte ungewöhnlich sein, doch ist dies in unserem Falle exakt so gewesen. Cowshed hat das erste Spa in dem ehemaligen Kuhstall von Babington House vor über 16 Jahren eröffnet und offerierte den Spa- und Hausgästen Produkte, die dem Soho House-Charakter entsprechen. Von Beginn an diente der von einer viktorianischen Mauer umgebene Garten von Babington House zur Inspiration für die verwendeten Inhaltsstoffe, unsere Düfte und unsere „Cowshed Moods“. So befindet sich bis heute ein kleines bisschen Babington House in jedem unserer Cowshed Produkte, denn ihr Ursprung befindet sich in unserem Garten. Die Cowshed-Produkte werden in England produziert, und für ihre Herstellung auf nachhaltiger Basis werden zahlreiche biologisch angebaute Inhaltsstoffe, Extrakte aus wild wachsenden Pflanzen und reine, hochwertige ätherische Öle verwendet. Erleben auch Sie die spürbaren therapeutischen Effekte und wohltuende Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele unserer von Expertenhand kreierten Produkte. Alle Cowshed-Produkte sind auch für vegetarische Lebensweisen geeignet und frei von Mineralölen, Parabenen, Triclosan, Phtalaten, Silikonen, Sulfaten, Vaseline, Gentechnik, PEG, synthetischen Duftstoffen und Farbstoffen. Als Teil von Soho House & Co. expandieren wir weltweit, zuletzt im Soho House Chicago, im Soho House Istanbul und im Soho House Farmhouse in Oxfordshire. Das Soho House Amsterdam und das Soho House Barcelona folgen 2016 und 2017. Wir freuen uns darüber, Cowshed Anwendungen und Produkte einer weiter wachsenden Kundenzahl in aller Welt anbieten zu dürfen.

Über United Airlines

„Connecting People. Uniting the World.” United Airlines ist eine der führenden US-Fluggesellschaften in Europa. Ab Deutschland und der Schweiz bietet sie zahlreiche Nonstop-Flüge zu den Drehkreuzen der Airline in den USA.

Weitere Informationen gibt es auf www.united.com sowie über Twitter (@United), Instagram und Facebook.