United Airlines präsentiert neue Amenity Kits in Zusammenarbeit mit Away

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: united@claasen.de
www.claasen.de

Rechtzeitig zur Hauptreisesaison im Sommer präsentiert United Airlines neue Amenity Kits für Gäste der Premiumkabinen. Die neuen Kits wurden von dem amerikanischen Kofferhersteller Away exklusiv für United Airlines gestaltet. Es ist das erste Mal, dass Away hierfür mit einer Fluggesellschaft zusammenarbeitet.

Die neuen Amenity Kits gibt es in drei Ausführungen:

  • Fluggäste in United Polaris Business erhalten auf internationalen Langstreckenflügen ein Hard Pod. Dieses erinnert an einen kleinen Hartschalenkoffer, in dem die Gegenstände besonders gut geschützt sind. Ein elastisches Gummiband im Inneren sorgt dafür, dass nichts durcheinandergerät.
  • Die Variante Sports Pouch bekommen die Passagiere auf internationalen Langstreckenflügen, die in United Premium Plus reisen. Eine weiche Außenhülle schützt das Innere. Zudem ist ausreichend Platz vorhanden, um neben den Kosmetikprodukten auch eigene Gegenstände darin zu verstauen.
  • Wer in United Business transkontinental mit einem Premiumflug reist, erhält ein Zip Case. Dieses wasserabweisende Kit ist bestens dafür geeignet, um Flüssigkeiten zu befördern und mit ihnen die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen schnell zu passieren.

Neben Dingen wie Augenmaske, Ohrenstöpsel und Utensilien zur Zahnpflege beinhalten die neuen Amenity Kits von United Airlines wieder hochwertige Kosmetikprodukte von Sunday Riley, die exklusiv für die Airline entwickelt wurden und vor einem Austrocknen der Haut schützen. Dazu gehören unter anderem Reinigungstücher, eine Gesichtspflege, Handcreme und Lippenbalsam.

Über United Airlines

„Connecting People. Uniting the World.” Im Jahr 2019 beförderten United und United Express® auf über 1,7 Millionen Flügen mehr als 162 Millionen Passagiere. United ist stolz auf das umfangreichste Streckennetz eines Nordamerika-Carriers mit US-Drehkreuzen in Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark, San Francisco und Washington, D.C. Wer ein Teil des United-Teams werden möchte, kann sich über united.com/careers informieren. Weitere Details zum Unternehmen gibt es auf united.com. Die Anteile der Muttergesellschaft des Unternehmens, der United Continental Holdings, Inc., werden an der Nasdaq unter dem Kürzel UAL gehandelt.