100 Miles of Lights: Virginia macht die Weihnachts­beleuchtung an

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: crusa@claasen.de
www.claasen.de

Die Winter- und Weihnachtszeit im Bundesstaat Virginia wird mit einem bunten Lichterspektakel eingeläutet: Mehr als zwei Millionen Glühbirnen erhellen ab dem 26. November 2015 (Thanksgiving) die Hauptstadt Richmond sowie die Ortschaften Williamsburg, Newport News, Hampton, Norfolk, Portsmouth und Virginia Beach. Entlang der „100 Miles of Lights“ zieren bunte Motive aus vielen kleinen Lichtern die Straßen, Innenstädte und Parkanlagen. Die farbenfrohen Illuminationen können Besucher bis zum Neujahrstag erleben und die Kunstwerke zu Fuß oder entlang der Straßen aus dem Auto heraus begutachten. Das Lichtermeer „100 Miles of Lights“ wird über den gesamten Zeitraum durch zahlreiche Festivals, Paraden an Land und auf dem Wasser sowie durch kulinarische und musikalische Events begleitet.

Richmond, die Hauptstadt Virginias, erleuchtet vom 27. November 2015 bis 11. Januar 2016 den Lewis Ginter Botanical Garden für das „Dominion GardenFest of Lights“ mit einer halben Million Glühlämpchen. Wer entlang der „100 Miles of Lights“ fährt, sollte auch in den Küstenstädten Newport News und Virginia Beach einen Stopp einlegen. Bei „Celebration in Lights“ im Newport News Regional Park können Besucher durch eine mit 800.000 Lichtern und 300 Installationen gesäumte Allee fahren. Virginia Beach vollzieht die „Grand Illumination“ am 3. Dezember 2015 mit einem Event am Cape Henry Lighthouse. An diesem Abend werden dann auch die zahlreichen funkelnden Strandinstallationen zum Leben erweckt.

Weitere Informationen zu „100 Miles of Lights“ gibt es unter www.100milesoflights.com, zur Capital Region USA unter www.capitalregionusa.de oder besuchen Sie uns auf Facebook.

Über Capital Region USA

Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.