Die schönsten Seiten von Amerikas Ostküste

Reiseführer 2018/2019 für die Capital Region USA gibt Besuchern aus dem deutschsprachigen Raum wertvolle Tipps zur Reiseplanung
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: crusa@claasen.de
www.claasen.de

Kaum ein anderer Teil Amerikas ist so vielfältig wie die Capital Region USA: Weltmetropole und Kleinstadtcharme, Traumpanoramen von Küstenstraßen bis zu gebirgigen Nationalparks sowie exquisite kulinarische Erlebnisse zwischen Meer und Weinbergen. Wertvolle Reisetipps für einen erlebnisreichen Urlaub in diesem Abschnitt der amerikanischen Ostküste, der neben der Hauptstadt Washington, DC auch die Bundesstaaten Virginia und Maryland umfasst, bietet nun der offizielle, kostenlose deutschsprachige Reiseplaner für 2018/2019. Mit einem Umfang von 60 Seiten ist die soeben erschienene Broschüre eine große Planungshilfe, um die Region in ihrer ganzen Attraktivität zu erfassen.

Neben Kurzporträts von Washington, DC, Maryland und Virginia informiert der Reiseplaner 2018/2019 in zahlreichen Kategorien über die spannendsten Ausflüge in die Geschichte Amerikas, Ideen für herrlichen Natururlaub entlang des Atlantiks und der Chesapeake Bay, die besten kostenfreien Attraktionen, Shopping-Tipps oder die vielfältigen Sportmöglichkeiten. Der bezaubernde Charme zahlreicher Kleinstädte in Maryland und Virginia kommt ebenso zur Geltung wie die vielfältige US-Hauptstadt, die weit mehr zu bieten hat als Weißes Haus und Kapitol. Die beeindruckenden Monumente auf der National Mall, die 19 großartigen Museen der Smithsonian Stiftung und das pulsierende Nachtleben sind nur einige Highlights. Auch Tipps, wie sich das grüne, von Parks durchzogene Washington, DC im ganz eigenen Tempo erkunden lässt, kommen nicht zu kurz.

Die Hauptstadt selbst bildet den idealen Ausgangspunkt, um die beiden benachbarten Bundesstaaten zu entdecken. Ob Tagestour oder Roadtrip entlang einer der zehn im Reiseplaner vorgestellten Panoramastraßen – die Wege zu den Naturschätzen und dem historischen Reichtum Virginias und Marylands sind zahlreich. Vom berühmten Shenandoah National Park über die kilometerlangen Sandstrände in Virginia Beach, Virginias Weinstraße mit rund 300 Weingütern und Marylands Wasserkultur entlang der Chesapeake Bay mit der „Segelhauptstadt“ der USA, Annapolis, alle im Reiseplaner vorgestellten Urlaubsziele sind von Washington, DC aus in wenigen Stunden mit dem Auto erreichbar. Das gleiche gilt für die lebhafte Großstadt Baltimore, die mit ihrem restaurierten Inner Harbor glänzt. Museumsschiffe erinnern hier an die Vergangenheit Baltimores als strategisch wichtigen Hafen am Atlantik, während die Metropole heutzutage als wichtiger Ausgangspunkt für Kreuzfahrten in die Karibik dient.

Die Capital Region USA ist, teils mehrfach am Tag, von Deutschland (Frankfurt am Main und München), der Schweiz (Zürich und Genf) und Österreich (Wien) aus mit Nonstop-Flügen zum Washington-Dulles International Airport zu erreichen. Saisonal gibt es auch eine Verbindung von Frankfurt am Main zum Baltimore-Washington International Airport. Innerhalb der Region empfiehlt sich die Reise mit dem Mietwagen. Auch die amerikanische Bahn Amtrak verfügt über gute Verbindungen zwischen den wichtigsten Städten.

Der Reiseplaner kann telefonisch beim Fremdenverkehrsamt der Capital Region USA für Deutschland, Österreich und Schweiz unter der Telefonnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) oder per E-Mail an crusa@claasen.de kostenfrei bestellt werden. Unter www.capitalregionusa.de/enewsletter-signup steht die Broschüre zudem auch in einer digitalen Version bereit.

Über Capital Region USA

Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.