Abenteuer und interaktive Spiele mit bunten Bausteinen: In Virginia eröffnet das Lego Discovery Center Washington, DC

Im Springfield Town Center in Fairfax County gibt es von August an auf 32.000 Quadratmetern einen neuen Indoor-Freizeitpark mit zwölf Themenschwerpunkten
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: crusa@claasen.de
www.claasen.de

Entenküken aus Duplo-Steinen bestaunen, mit einem Team von Modellbauprofis an komplizierten Bauwerken tüfteln, im 4D-Kino in die Abenteuerwelt der bunten Plastikbausteine eintauchen oder mit dem „Imagination Express“ eine Zugfahrt durch eine überdimensionale Lego-Welt genießen: Mit dem neuen Lego Discovery Center Washington, DC in Springfield in Fairfax County schafft Merlin Entertainments auf 32.000 Quadratmetern ein breit gefächertes Unterhaltungsangebot für Lego-Fans. Die neue Attraktion im Bundesstaat Virginia liegt nur rund 20 Autominuten von Washington, DC entfernt und richtet sich vor allem an Familien mit Kindern im Alter zwischen zwei bis zwölf Jahren.

Tipp der Betreiber: Tickets vorab online buchen

Das neue Lego Discovery Center Washington, DC eröffnet offiziell am 9. August, vom 10. August an können Familien mit Tickets für die „First to Play Days“ vier Tage lange als erste Besucher die neue Spielewelt erproben. Am 14. August ist der neue Indoor-Freizeitpark mit seinen zwölf Themenfeldern dann komplett für die Öffentlichkeit zugänglich. Wegen des voraussichtlich großen Andrangs empfehlen die Betreiber, Eintrittskarten vorab über das Internet zu erwerben: www.legodiscoverycenter.com/washington-dc/tickets-passes/.

Spielerisch lernen in Workshops und anderen Kreativangeboten

In moderner Optik versteht sich der neue Lego-Indoor-Park als Unterhaltungsangebot einer neuen Generation und setzt dabei auf spielerische Lernangebote für die ganze Familie. So gibt es von Modellbauern angeleitete Workshops, in denen die Lego-Profis großen und kleinen Bastlern beim Bau komplizierter Modelle helfen sowie mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Im Bereich „Lego Tree of Imagination“ lösen Besucher unter dem regenbogenbunten Fantasiebaum Aufgaben und bewältigen spezielle Bauvorgaben. Wer mag, kann sich mit einem eigenen Lego-Werk auf Stamm oder Ästen des Baums verewigen. Im „Creative Club“ gibt es ebenfalls professionelle Unterstützung, sei es bei der Gestaltung von Mosaiken oder beim Erstellen von Porträts mit den Kunststoffbausteinen. Ein besonderes Erlebnis garantiert die „Space Mission“. Dabei können kleine Bastler ihr eigenes Raumschiff entwerfen, scannen und anschließend damit auf digitale Weltraumreise gehen. Bei „Build Adventures“ werden Lego-Flitzer gebaut, deren Qualitäten die jungen Konstrukteure anschließend auf der quietschbunten Rennstrecke erproben können.

Duplo-Park, Mini-Welt und Helden-Zone mit Laser-Labyrinth für Ninjago-Fans

Junge Gäste unter fünf Jahren sind im Duplo-Park richtig, wo sie mit den großformatigen Geschwistern der Lego-Bausteine kreative Spielwelten erschaffen. Außerdem können die kleinen Entdecker Enten angeln oder mit dem Dinosaurier-Karussell fahren. In der „Mini World“ lassen sich aus mehr als 1,5 Millionen Lego-Steinen bis ins kleinste Detail lebensecht erbaute Fantasiewelten bestaunen und außerdem die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Washington, DC entdecken. Ninjago-Fans werden sich über die „Hero Zone“ freuen. Im Laserlabyrinth, an der Kletterwand und bei einem Action-Spiel können kleine Helden ihren Mut erproben.

Mit dem Zug durch den Lego-Weltraum und stürmische Erfahrungen im 4D-Kino

Eine abenteuerliche Fahrt garantiert der „Imagination Express“, der seine Passagiere durch eine überdimensionale Lego-Welt bis in den Weltraum führt. Zuggäste sammeln dabei mit ihrem Zauberstab Punkte, sollten sich aber vor Begegnungen mit Maulwürfen und Weltraumpiraten hüten. Ein völlig neues Kinoerlebnis verspricht der Besuch im 4D-Kino. Ob es stürmt, schneit oder regnet: Die Zuschauer sind live dabei.

Weitere Details zum neuen Lego Discovery Center Washington, DC gibt es unter www.legodiscoverycenter.com/washington-dc/

Über Capital Region USA

Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein. Mehr Informationen zu der Capital Region USA gibt es unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.