Plüschige Publikumslieblinge aus China: National Zoo in Washington, DC bekommt zwei neue Riesen­pandas

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: crusa@claasen.de
www.claasen.de

Im Smithsonian’s National Zoo and Conservation Biology Institute in Washington, DC ziehen bald wieder Riesenpandas ein: Männchen Bao Li und Weibchen Qing Bao werden Ende dieses Jahres in der amerikanischen Hauptstadt eintreffen. Eine über zehn Jahre laufende Forschungsvereinbarung macht dies möglich. Nach ihrer Ankunft sollen sich die beiden zweijährigen Fellknäuel zunächst an ihre neue Umgebung und das Team von Tierpflegern gewöhnen. Die offizielle Vorstellung ist einige Wochen später geplant.

Im November 2023 musste der Smithsonian‘s National Zoo Abschied von eine seiner größten Attraktionen nehmen: den drei pelzigen Publikumslieblingen Tian Tian, Mei Xiang und Xiao Qi Ji, die nach China zurückkehrten. Wie schon ihre Vorgänger seit vielen Jahren werden auch Bao Li und Qing Bao ganz sicher nicht nur die Zoobesucher vor Ort in ihren Bann ziehen, sondern auch wieder weltweit Millionen von Fans im Internet begeistern – sobald die Giant Panda Cam im Smithsonian‘s National Zoo reaktiviert wird. Der Eintritt zum Zoo in Washington, DC ist für Besucher kostenfrei.

Ein unterhaltsames Video zur Ankündigung der beiden Riesenpandas gibt es auf dem YouTube-Kanal des Smithsonian’s National Zoo. Mehr Informationen stehen im Newsroom unter nationalzoo.si.edu/news zur Verfügung.

Über Capital Region USA

Washington, DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington, DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington, DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein. Mehr Informationen zu der Capital Region USA gibt es unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.