SunExpress verknüpft Reservierungs­system mit TOMA

Unter „SXS“ Buchbarkeit aller Nonstop-Verbindungen der Ferienfluggesellschaft
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: sunexpress@claasen.de
www.claasen.de

SunExpress hat im digitalen Vertrieb jetzt auch sein neues Reservierungssystem an TOMA angebunden. Mit dem Kürzel „SXS“ sind ab sofort alle Nonstop-Verbindungen der Ferienfluggesellschaft im Tarifbereich „Sun Eco“ buchbar.

„Wir haben mit der Umstellung unserer Reservierungs- und Ticketing-Systeme auf iFly Res im April dieses Jahres die Weichen für eine noch bessere Buchbarkeit im digitalen Reisevertrieb gesetzt“, so Peter Glade, Commercial Director bei SunExpress. „Mit der Anbindung an TOMA ermöglichen wir es europaweit rund 11.000 Reisebüros, die Flüge von SunExpress direkt und unkompliziert zu buchen.“

Damit können jetzt weitere Reisebüros von der attraktiven Staffelprovision profitieren, die die Airline zu Jahresbeginn für den Einzelplatzverkauf in allen europäischen Ländern eingeführt hat. Das Provisionsmodell sieht je nach Umsatz Kommissionen bis zu fünf Prozent vor.

Interessierte Reisebüros können sich für die TOMA-Freischaltung an agenturmanagement@sunexpress.com wenden. Die Ferienfluggesellschaft arbeitet darüber hinaus daran, dass SunExpress Flüge in naher Zukunft unter dem Kürzel „SXS“ ebenfalls in Bistro buchbar sein werden.

Über SunExpress

Als Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines bietet die Ferienfluggesellschaft SunExpress Nonstopverbindungen zwischen Europa und der Türkei und zu attraktiven Urlaubszielen. Mehr Informationen gibt es unter www.sunexpress.com.