Bei Vtours entfällt dank virtueller Kontonummern (VANs) von eNett der Aufwand des manuellen Abgleichs

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Vtours, einer der führenden dynamischen Reiseveranstalter in Deutschland, setzt auf die modernen Bezahllösungen von eNett. Hierzu hat der Anbieter die virtuellen Kreditkartennummern von eNett (Virtual Account Numbers, VANs) in das eigene System integriert und damit Zahlungen an Anbieter automatisiert. Die eNett-Lösung ist deutlich effizienter als das herkömmliche Verfahren, bei dem die Mitarbeiter komplizierte, manuelle Abgleiche vornehmen mussten. Dank der nahtlosen Integration der VANs werden nun Zahlungen innerhalb des Buchungsvorgangs abgewickelt und der Zahlungsabgleich erfolgt automatisch. Mit Implementierung der eNett VANs spart Vtours nach eigenen Schätzungen rund 100 Arbeitsstunden pro Jahr ein.

Vtours bietet verschiedene Pauschalreisen und einzeln separat buchbare Reisebausteine für Familien und Paare an. Mit gut 120 Mitarbeitern erwirtschaftet Vtours einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro pro Jahr. In diesem Zusammenhang leistete das Unternehmen früher über die Unternehmenskreditkarte umfangreiche Zahlungen an Niedrigpreisfluggesellschaften. Um die Abläufe zu vereinfachen, wurden daraufhin die Leistungen verschiedener Kartenanbieter untersucht. Allerdings stellte keiner von ihnen ausreichend Informationen für einen schnellen, automatischen Transaktionsabgleich zur Verfügung. Zudem fehlten auf den Kreditkartenabrechnungen die Flugtransaktionsnummern, so dass diese mühsam und zeitaufwendig aus anderen Systemen herausgefiltert werden mussten. Auf der Suche nach einer geeigneten Lösung zog Vtours auch virtuelle Kreditkarten in Betracht. Probleme gab es zunächst aber auch dort, beispielsweise mit zu komplex arbeitenden Systemen, die für jede Flugtransaktion mehrere Buchungen erforderten. Die Lösungen weiterer Anbieter erwiesen sich als unzuverlässig und führten wiederholt zu massiven Systemabstürzen. Auf der weiteren Suche nach einer geeigneten Lösung, die den leichten Abgleich ermöglicht, gelangte Vtours schließlich auf Empfehlung des IT-Anbieters zu den VANs von eNett.

Bei den VANs handelt es sich um 16-stellige MasterCard-Kreditkartennummern, die für jede einzelne Transaktion neu generiert werden. Basierend auf einer bereits bewährten Lösung von Ypsilon wurden die VANs problemlos in die Konten- und Buchungsplattformen von Vtours integriert. Zahlungen laufen jetzt automatisiert im gleichen Workflow: Mit Bestätigung einer Buchung wird automatisch eine VAN erstellt und zur Zahlung an die Fluggesellschaft übermittelt. Auch der Abgleich erfolgt automatisiert. Für Vtours ergibt sich daraus ein erheblicher Effizienzgewinn, der schätzungsweise 100 Arbeitstunden pro Jahr entspricht. Für jede Transaktion erhält Vtours außerdem einen Rabatt¹, der die Zahlungskosten weiter verringert.

„Das von eNett gebotene Integrationsniveau hat uns schnelle und einfache Zahlungen erschlossen“, so Christian Vogt, Chief Financial Officer bei Vtours. „Durch die bestehende Geschäftsbeziehung zwischen eNett und unserem IT-Anbieter Ypsilon lief die API-Integration reibungslos ab, sodass sich die Vorteile der VANs für uns unmittelbar bemerkbar machten. Unsere Mitarbeiter freuen sich, dass das mühsame Verfahren des manuellen Abgleichs jetzt der Vergangenheit angehört. So bleibt mehr Zeit für unsere oberste Priorität: die Kunden. Dank der Effizienzsteigerung können wir ihnen den besten Service und auch die besten Preise bieten.“

Dazu Anthony Hynes, Managing Director und CEO von eNett: „eNett hat das Ziel, Reiseunternehmen vom Aufwand der manuellen Bearbeitungen und Abgleiche zu entlasten. Derartige Prozesse stellen für Reisebüromitarbeiter eine undankbare und unnötige Aufgabe dar – die damit verbrachte Zeit sollte besser direkt den Kunden zugutekommen. Durch unsere Integrationsfunktionen und Partnerschaften können wir plattformunabhängig wirklich nahtlose Zahlungen und Buchungen anbieten. Wir freuen uns, dass wir das Wachstum von Vtours unterstützen und die Abläufe für Mitarbeiter und Kunden verbessern können.“

ENDE

Über eNett International

Wir bahnen innovativen B2B-Zahlungslösungen den Weg, mit denen geringere Risiken bestehen und noch mehr Travel Content bei niedrigeren Kosten möglich ist. Unsere Zahlungslösungen lassen sich leicht in bestehende Reisebuchungsabläufe integrieren und bieten Finanz-, Daten- und Effizienzrentabilität für Reisebüros und Anbieter der Reisebranche.

Mit unseren sicheren virtuellen Kontonummern (VANs) können Reisebüros jeder Größe automatisch eine einmalige MasterCard-Nummer erstellen und Zahlungen an ihre Anbieter direkt im Buchungsablauf tätigen. Überdies ermöglicht unsere exklusive, langjährige Partnerschaft mit MasterCard Zugang zum weltweit schnellsten Zahlungsverarbeitungsnetzwerk und zu 35,9 Millionen Zahlungsstellen auf der ganzen Welt, überall dort, wo Anbieter MasterCard online akzeptieren.

Wir sind im Mehrheitsbesitz von Travelport, das an der New Yorker Börse notiert ist, und unsere VANs sind nahtlos in die Travel Commerce Platform von Travelport integriert.

Überdies gestärkt durch Optal, unseren Aktionär und Partner für Bankdienstleistungen, steht der Name eNett für verlässliche, praktische B2B-Zahlungslösungen – für die Reiseindustrie und darüber hinaus.

[1] VANs unterliegen den AGB von eNett.

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland