Fußball WM in Russland: Deutsche Fans sind die Nummer 1

Neue Travelport-Erhebung zeigt: 34 Prozent mehr Flugbuchungen nach Russland – Allein 16.213 zusätzliche Flugbuchungen ab Deutschland
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Wenn morgen, am 14. Juni 2018, die Fußball-WM in Russland eröffnet wird, steht eines schon fest: Fans aus Deutschland werden stärker bei den insgesamt 64 Partien vertreten sein als Anhänger aus anderen Nationen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Auswertung* von Flugbuchungen durch Travelport, der führenden Travel Commerce Platform.

Travelport hat hierzu die weltweiten Flugbuchungen nach Russland ausgewertet, die bis zum 31. Mai 2018 getätigt wurden und während der Zeit der Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 stattfinden. Verglichen mit den Flugbuchungen des Vorjahreszeitraums zeigt sich: Das größte Plus in absoluten Zahlen – 16.213 Buchungen – fand in Deutschland statt, gefolgt von den USA, China und Spanien. Nicht so viele Buchungen, aber den größten prozentualen Zuwachs verzeichneten die südamerikanischen Fußball-Nationen Argentinien (plus 939 Prozent) und Brasilien (plus 711 Prozent).

Umgekehrt zeigt sich aber auch, dass die Flugbuchungen aus Ländern mit großer Fußball-Tradition, die nicht an der diesjährigen WM teilnehmen, stark rückläufig sind. So wurde zum Beispiel für Italien, das erstmals seit 1958 nicht an dem Turnier teilnimmt, ein Minus von 5,204 Buchungen (minus 18 Prozent) festgestellt. Unterm Strich bleibt laut den Travelport-Zahlen ein Wachstum an Flugbuchungen nach Russland von 136.503 (plus 34 Prozent), und die WM bewährt sich als Wachstumsmotor.

Fußball WM 2018

Zuwachs an Flugbuchungen nach Russland

(für den Zeitraum des Turniers)

Platz

Abflugland

Zuwachs

Prozent

1 Deutschland

16.213

+44%

2 USA

13.654

+66%

3 China

8.855

+40%

4 Spanien

8.419

+39%

5 Brasilien

7.663

+711%

6 Argentinien

6.199

+939%

7 Großbritannien

6.159

+51%

8 Mexiko

4.440

+329%

9 Hongkong

4.387

+272%

10 Ägypten

4.358

+565%

Die Auswertung beruht auf Zahlen aus den Travelport-Systemen. Sie berücksichtigt über ein GDS getätigte Flugbuchungen. Flugbuchungen, die direkt bei Airlines getätigt wurden, wurden ggf. nicht berücksichtigt, wenn kein GDS involviert war.

Dieter Rumpel, Travelports Managing Director Germany, Austria and Switzerland: „Die aktuelle Auswertung von Travelport zeigt, dass die Fußball WM zu Reisen nach Russland animiert. Insbesondere deutsche Fans wollen hautnah erleben, wie der amtierende Weltmeister seinen Titel verteidigt.“

* Travelport ist ein weltweit operierendes Serviceunternehmen für die Reiseindustrie. Über die Travelport Commerce Platform betreibt das Unternehmen die globalen Distributionssysteme (GDSs) Galileo, Worldspan und Apollo, über die allein im Jahr 2017 weit mehr als eine Billion Transaktionen durchgeführt wurden. Die jetzt vorgenommene weltweite Auswertung anlässlich der Fußball WM basiert auf den Flugbuchungen in allen drei Systemen. www.travelport.com

Travelport Deutschland GmbH, Lyoner Straße 15, 60528 Frankfurt am Main

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland