Startschuss für die neue Vertriebsära: Travelport präsentiert als erster GDS-Betreiber NDC-Content

Reisebüro in Großbritannien stellt erstes Ticket via NDC aus
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Travelport, die führende Travel Commerce Platform, ermöglicht als weltweit erster GDS-Betreiber Flugbuchungen mit dem Datenstandard New Distribution Capability (NDC) der International Air Transport Association (IATA). Das britische Reisebüro Meon Valley Travel hat am vergangenen Freitag, dem 19. Oktober 2018, die erste NDC-Buchung vorgenommen: ein günstiger Kurzstreckenflug von London nach Mailand einer großen europäischen Airline. Die Buchung erfolgte über die neueste Version des führenden Reisebüro-Desktops Travelport Smartpoint. Die neue Technik ermöglicht Buchungen für sämtliche Angebote einer Airline, ohne dass Zusatzgebühren berechnet werden. Darüber hinaus entwickelt Travelport eine Reihe weiterer Produkte für die derzeit stattfindenden Veränderungen im Airline-Vertrieb.

Die Luftfahrtindustrie treibt die Entwicklung von NDC seit 2012 mit dem Ziel voran, Reisebüros bessere Möglichkeiten für den zielgerichteten individuellen Verkauf zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig die Beziehung zwischen Fluggesellschaften und Kunden zu stärken. Travelport bietet mit Rich Content and Branding hierfür bereits eine Lösung an, die mittlerweile über 270 Fluggesellschaften aktiv nutzen. 90 Airlines davon nutzen die Lösung auch für den Vertrieb von insgesamt mehr als 330 verschiedenen Zusatzleistungen, so genannten „Ancillaries“. Travelport setzt für die jetzt fertiggestellte NDC-Lösung auf ähnliche XML-Schnittstellen, die das Unternehmen bereits zu mehr als 20 Low-Cost-Carriern betreibt.

Mit den Entwicklungen im Bereich NDC liegt Travelport voll im Zeitplan. Im Februar dieses Jahres hatte Travelport eine Roadmap für die erste Reihe von NDC-Produkten veröffentlicht, nachdem das Unternehmen als erster GDS-Betreiber im Dezember 2017 die Level-3-Zertifizierung der IATA für Aggregatoren erhalten hatte. Dieser Status ist nötig, um grundlegende Angebots- und Verwaltungsfunktionen anbieten zu können. Die jetzt veröffentlichte erste Version wird im Zuge des NDC-Rollouts in den kommenden Monaten weiteren Reisebüros sowie Fluggesellschaften schrittweise zur Verfügung gestellt. Zudem befindet sich eine Reihe von Produkterweiterungen in der Pipeline, darunter auch eine Version für Online-Reisebüros, die 2019 auf den Markt kommt. Angesichts der Komplexität der Technologie entwickelt Travelport seine Produkte in enger Abstimmung weltweit mit vielen Reisebüros und Airlines.

Gordon Wilson, President und CEO von Travelport: „Das ist ein Meilenstein im Airline-Vertrieb. Wir freuen uns, beim Thema NDC die Führungsrolle übernehmen zu können. Für den Erfolg hat es außerordentlich viel Geschick und Expertise benötigt, und ich möchte allen Kollegen bei Travelport sowie bei unseren Partnern für ihren Einsatz danken. Wir befinden uns noch immer in einem sehr frühen Stadium für den Einsatz von NDC. Die Weiterentwicklung wird Zeit benötigen, wobei wir vom Einsatz in der Praxis lernen. Natürlich steht Reiseanbietern und Reisebüros weltweit unsere umfassende Travel Commerce Platform mit der enormen Menge von such- und buchbarem Content weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.“

Aleks Popovich, Senior Vice President, Financial and Distribution Services der IATA, kommentierte: „Herzlichen Glückwunsch an Travelport, dass sie auf ihrer Plattform die allererste NDC-Buchung durchgeführt haben. Dies ist ein bedeutender Schritt in Richtung einer neuen Ära des Airline-Vertriebs. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Travelport und die weitere Entwicklung NDC-fähiger Produkte in den kommenden Monaten und Jahren.“

Colin Boddy, Corporate Director von Meon Valley Travel, fügte hinzu: „Wir sind stolz, die erste Agentur zu sein, die eine NDC-Buchung vorgenommen hat, und dann auch noch über unser bevorzugtes GDS. Wir haben schon immer die modernste Technik eingesetzt und fühlen uns geehrt, als Partner für diesen denkwürdigen Schritt ausgewählt worden zu sein.“

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland