SunExpress stattet B 737-800 mit neuen Winglets aus

31 Jets erhalten Split Scimitar Winglets zur weiteren Treibstoffeinsparung
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: sunexpress@claasen.de
www.claasen.de

Die Ferienfluggesellschaft SunExpress, ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines,  rüstet 31 Boeing 737-800 auf neue „Split Scimitar Winglets“ um, die größere Treibstoffersparnisse erzielen als die bisherigen „Blended Winglets“ an den Tragflächenspitzen. Die Airline hat für die Modifizierung der Flugzeuge mit JAT Technika einen entsprechenden Vertrag geschlossen und will mit den neuentwickelten Winglets und durch effizienteren Kerosineinsatz einen signifikanten Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Cemil Sayar, der technische Direktor von SunExpress dazu: „Mit dem Einsatz der Scimitar Winglets in unserer Flotte vom Typ Boeing 737-800 sparen wir Treibstoff, dienen somit gleichzeitig der Umwelt und der Effizienz. Bereits in diesem Winter wird SunExpress zwölf Flugzeuge mit den Scimitar Winglets in Betrieb haben. Die Umrüstung der übrigen 19 Jets ist für 2017 und 2018 geplant. Allein durch diese Maßnahme wird unsere Fluggesellschaft ihren Treibstoffverbrauch um zusätzlich 1,5 Prozent senken können.“

Allgemeine Informationen zu SunExpress, den aktuellen Flugplan und Buchungsmöglichkeiten finden Interessierte auf www.sunexpress.com.

Über SunExpress

Als Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines bietet die Ferienfluggesellschaft SunExpress Nonstopverbindungen zwischen Europa und der Türkei und zu attraktiven Urlaubszielen. Mehr Informationen gibt es unter www.sunexpress.com.