Travelport lädt ein: Auf der ITB erleben, wie leicht sich Airline-Ancillaries buchen lassen

Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Reisebüroinhaber und Expedienten können auf der ITB 2016 in Berlin bei Travelport live erleben, wie komfortabel sich mittlerweile Zusatzleistungen, Branded Fares und Fare Families von Fluggesellschaften buchen lassen. Am Stand in Halle 10.1 (DRV Gemeinschaftsstand 117) zeigt das deutsche Travelport-Team im Rahmen exklusiver Live-Demonstrationen die umfangreichen und leicht zu bedienenden Funktionen, die die Oberfläche Travelport Smartpoint bietet. Zur Teilnahme an einer Live-Demonstration ist eine Anmeldung notwendig unter Telefon 069 – 2 27 36 70, E-Mail training.germany@travelport.com.

Wie mit keinem anderen System lässt sich über Smartpoint innerhalb des gewohnten Workflows das Angebotsportfolio der Airlines miteinander vergleichen und buchen. Die komplett grafische Lösung ist ebenso übersichtlich wie detailliert. Über sie kann man nicht nur auf die von den Fluggesellschaften hinterlegten Tarife und Angebote zugreifen, sondern auch auf Fotos, Grafiken, erläuternde Informationen und vieles mehr. Hinzu kommen attraktive Up- und Cross-Selling-Optionen, so dass die Kunden individuell beraten werden können und sich zugleich die Umsätze steigern lassen.

Automatische Übersetzungen von Eingaben anderer GDS

Ein weiterer Vorteil von Travelport Smartpoint, der besonders interessant für alle ist, die bislang noch nicht mit Travelport gearbeitet haben: Das System erkennt alle wichtigen Eingaben anderer GDS und wandelt sie automatisch in die Travelport-Sprache um. Umsteiger können sofort und ohne großen Schulungsaufwand in die Beratung einsteigen.

Jürgen Witte, Travelports Regional Managing Director für Deutschland und die Schweiz: „Gerade für das Buchen der Merchandising-Angebote von Fluggesellschaften gibt es zu Travelport Smartpoint keine Alternative auf Augenhöhe. In diesem Bereich verzeichnen wir bei unseren Kunden somit auch entsprechend hohe Zuwächse.“

Zusatzleistungen von über 140 Airlines verfügbar

Aktuell können Reisebüros über Travelport Smartpoint die Zusatzleistungen von mehr als 140 internationalen Fluggesellschaften buchen. Hierzu gehören traditionelle Linien-Airlines wie Lufthansa, SWISS, Delta Air Lines, United Airlines und Singapore Airlines, aber auch zahlreiche Low Cost Carrier, zum Beispiel Ryanair und Easyjet.

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland