Travelport macht PCI-DSS-Zertifizierungs-Tool für alle IATA-Agenturen weltweit verfügbar

Standard zur Datensicherheit wird ab März 2018 für IATA-Agenturen verpflichtend – Travelport folgt Bitte der Weltluftfahrtorganisation
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Travelport, eine führende Travel Commerce Platform, macht auf Bitten der Weltluftfahrtorganisation IATA das innovative Online-Tool zur PCI-DSS-Zertifizierung allen IATA-Agenturen weltweit zugänglich. Das gemeinsam mit dem Compliance- und Datensicherheitsunternehmen SecurityMetrics entwickelte Online-Tool wurde erst kürzlich auf den Markt gebracht, um den Zertifizierungsprozess für Reisebüros, die mit Travelport arbeiten, so effizient wie möglich zu gestalten. Ab März 2018 müssen alle IATA-Agenturen, die unter anderem im Rahmen des Billing Settlement Plan (BSP) Kreditkartenzahlungen abwickeln, entsprechend der IATA-Resolutionen 818g und 812 die Einhaltung des PCI-DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) nachweisen, um Datendiebstahl und Kreditkartenbetrug vorzubeugen.

Aleks Popovich, Senior Vice President Financial and Distribution Services der IATA, kommentiert: „Wir begrüßen solche Initiativen unser Partner, die es unserer Branche ermöglichen, die Anforderungen von PCI-DSS bei jeder Kreditkartentransaktion zu erfüllen. Zugleich wird damit die Einführung der New Generation des IATA Settlement Systems (NewGen ISS) – die weitreichendste Modernisierung des IATA BSP seit dessen Inkrafttreten 1971 – entscheidend unterstützt. Insofern bin ich sehr erfreut, dass Travelport sein PCI-DSS-Zertifizierungstool nun auch allen IATA-BSP-Agenturen zur Verfügung stellt.“

Mit dem PCI-DSS-Zertifizierungs-Tool können sich die IATA-Agenturen mittels eines Fragebogens selbst einer Bewertung unterziehen und damit das notwendige Zertifikat erhalten. Das Tool steht in mehreren Sprachen, darunter Deutsch, zur Verfügung, ebenso wie der Kundenservice beim Zertifizierungsprozess. Mit Hilfe des Teams von SecurityMetrics können Agenturen der PCI-Level 3 und 4, die weniger als eine Million Kartentransaktionen jährlich durchführen, das Tool ab sofort unter http://info.securitymetrics.com/travelport-de starten.

Dieter Rumpel, Managing Director Germany & Switzerland bei Travelport: „Nach dem erfolgreichen Start des PCI-DSS-Tools vor Kurzem für unsere Kunden freuen wir uns, es jetzt auch allen IATA-Agenturen weltweit zur Verfügung zu stellen und sie bei der Einhaltung dieser wichtigen Standards zu unterstützen. Das PCI-DSS-Zertifizierungsprogramm zeigt unsere Entschlossenheit, Unternehmungen jeglicher Größe in unserer Branche dabei zu helfen, korrekt, gemäß internationaler Vorgaben und erfolgreich zu wirtschaften.“

David Myers, SecurityMetrics Senior Director Business Development, fügt hinzu: „SecurityMetrics ist in der Lage, Händlern jeder Größe mit einem maßgeschneiderten Programm zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass nun alle IATA-Agenturen weltweit von dem PCI-DSS-Zertifizierungs-Tool profitieren können.“

Mehr Informationen unter www.travelport.com/pcidsscompliance (Englisch).

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland