Travelport übernimmt Mehrheit an Locomote

Australisches Start-up nimmt Schlüsselfunktion im Bereich der Corporate Travel Management-Lösungen ein – Veränderungen in den Führungsteams von Travelport und Locomote
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Travelport, eine der führenden Vertriebsplattformen für die Reiseindustrie, hat seine Beteiligung an Locomote auf 55 Prozent erhöht und damit die Mehrheit an dem australischen Start-up Unternehmen übernommen. Locomote ist ein Spezialist für mobile Travel Management-Lösungen und hat hierzu ein leistungsstarkes System auf jüngstem Stand der Technik entwickelt, das bei zahlreichen Großunternehmen im Einsatz ist. Für Travelport stellt Locomote einen wichtigen Baustein bei der Entwicklung der „Travel Commerce Platform“ der Zukunft dar.

Hierzu Gordon Wilson, President und CEO von Travelport: „Speziell im Bereich des Corporate Travel erleben wir derzeit einen rapiden Wandel in den Anforderungen und Bedürfnissen von Unternehmen und Geschäftsreisenden. Es ist unsere klare Absicht, hier maßgeblich Akzente zu setzen. Der frische und individuelle Ansatz von Locomote passt ideal zu unserer Strategie, weshalb das Unternehmen für uns eine Schlüsselfunktion in diesem Bereich besitzt.“

Sandra McLeod zum neuen CEO von Locomote ernannt

Mit der Übernahme der Mehrheit an Locomote wurde Sandra McLeod zum neuen CEO von Locomote ernannt. McLeod bringt 25 Jahre Erfahrung bei Travelport mit, wo sie zuletzt Group Vice President (GVP) Global Accounts and Corporate Development war. Ihr Nachfolger bei Travelport wird mit leicht veränderter Aufgabenstellung Scott Hyden als GVP der Enterprise Customer Group. Hyden war zuletzt GVP und Managing Director für Travelport Americas.

Locomote Gründer Philip Weinberg wird Vice Chairman des Locomote Board

Die Entscheidung für die Ernennung von Sandra McLeod zum neuen CEO fiel in enger Abstimmung mit dem Locomote-Unternehmensgründer und bisherigen CEO Philip Weinberg. Er wechselt auf den Posten des Vice Chairman des Locomote Board. Die neue Position ermöglicht es ihm, stärker als bisher Travelport bei Entscheidungen zu mobilen Technologien und Lösungen zu beraten sowie Synergien zwischen Locomote und weiteren Travelport-Beteiligungen wie dem irischen Softwareanbieter Mobile Travel Technologies (MTT) und dem B2B-Bezahlsystem eNett zu fördern. Den Vorsitz des Locomote Board übernimmt als Chairman Philip Emry. Er bleibt zudem in Personalunion Chief Financial Officer von Travelport.

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland