Über den Desktop Buchungs­prozesse optimieren und beschleunigen: Travelport stellt neueste Version von Smartpoint vor

Zusatzleistungen von Airlines wie über die Website buchen – Angebote direkt aus dem System per Trip Quote an Kunden senden – Mehr Zusatzverdienste dank verbesserter Möglichkeiten fürs Cross- und Up-Selling
Pressekontakt

Claasen Communication GmbH

Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
Deutschland

Tel.: +49(0)6257 68781
Fax: +49(0)6257 68382
E-Mail: travelport@claasen.de
www.claasen.de

Travelport setzt die Weiterentwicklung des führenden Desktops Smartpoint konsequent fort. Die neueste Version, die Reisebüros in Deutschland ab sofort zu Verfügung steht, bietet eine ganze Reihe neuer Funktionen. Zugleich wurden Buchungsabläufe und Prozesse optimiert, so dass sie voll und ganz den modernen Anforderungen im Reisebüro entsprechen. Besondere Highlights der neuesten Version von Travelport Smartpoint sind unter anderem die revolutionäre Darstellung und Buchbarkeit von Zusatzleistungen der Fluggesellschaften, die neue Option, qualifizierte Reiseangebote direkt aus dem System an Kunden zu senden, sowie die erweiterten Möglichkeiten fürs Cross- und Up-Selling oder für die Abwicklung von Bezahlvorgängen.

Jürgen Witte, Regional Managing Director von Travelport für Deutschland und die Schweiz: „Wir haben die leistungsstärkste Nutzeroberfläche im Markt zusätzlich verbessern können. Die neuen Funktionen und Abläufe passen optimal in den Workflow der Reisebüros. Zugleich erhalten die Expedienten zahlreiche Möglichkeiten, ihren Kundenservice zu erweitern und zusätzliches Geschäft zu generieren. Smartpoint unterstützt aber auch die Leistungsträger wie Fluggesellschaften, Hotels und Mietwagenunternehmen, da sie über die Plattform ihre Produkte und Angebote den Reisebüros umfassend und individuell darstellen können.“

Zusatzleistungen der Airlines so bequem buchen wie noch nie

Besonders attraktiv und komfortabel gestaltet sich bei der neuesten Version von Travelport Smartpoint das Buchen von Zusatzleistungen der Fluggesellschaften. Über ein vollgrafisches Umfeld erhalten die Expedienten dabei Zugriff auf die verfügbaren Leistungen wie Gepäck, Mahlzeiten oder Lounge-Zugang einschließlich Bildern und weiterführenden Erläuterungen. Das Reisebüro kann wie auf der Website der Airline agieren, ohne das Travelport-System zu verlassen. Einzige Voraussetzung ist die Teilnahme der Airline an Travelport Rich Content and Branding. Schon mehr als 90 internationale Fluggesellschaften setzen bereits auf diese topmoderne Technik.

Angebotserstellung und Versand per Knopfdruck

Optimale Beratung und der Versand von Reiseangeboten an den Kunden per Knopfdruck ermöglicht Travelport Trip Quote. Diese neue Funktion fasst die Suchergebnisse und Preise automatisch in einer E-Mail zusammen, die dann versandt wird. Fürs Reisebüro wird die Angebotserstellung so zum Kinderspiel. Kunden wiederum erhalten eine klare Übersicht zu Reisemöglichkeiten und Preisen und können so die für sie jeweils beste Option auswählen.

Hotelbewertungen aus TripAdvisor

Bewertungen von Hotels spielen bei der Wahl der optimalen Unterkunft eine zunehmend wichtige Rolle. Travelport hat daher in der neuesten Version von Smartpoint Hotel-Ratings und Erfahrungsberichte aus TripAdvisor integriert und bietet damit eine wichtige, zusätzliche Entscheidungshilfe für die Buchung von Unterkünften.

Noch leichter zusätzliches Geschäft mit Hotels und Mietwagen generieren

Deutlich verbessert hat Travelport darüber hinaus die Darstellung von Hotel- und Mietwagenangeboten im System. Ähnlich wie bei den Zusatzleistungen von Airlines, können auch hier die Leistungsträger ihre Produkte individuell und mithilfe grafischer Elemente präsentierten. Die neue Funktion Agent Alert hilft Reisebüros außerdem dabei, lukrative Potenziale für zusätzliches Geschäft zu nutzen. Wird zum Beispiel eine Flugbuchung getätigt, bei welcher der Rückflug mindestens einen Tag später als der Rückflug erfolgt, macht das System den Expedienten automatisch darauf aufmerksam, eine Hotelübernachtung und einen Mietwagen anzubieten.

Zu den weiteren Neuheiten der jüngsten Version von Travelport Smartpoint gehören die optimierte PNR History, mit deren Hilfe nicht nur Arbeitsabläufe beschleunigt werden, sondern die auch Reisebüros bei Aufbau und Pflege langfristiger Kundenbeziehungen unterstützt. Hinzu kommen bei Travelport Smartpoint jetzt zusätzliche Optionen für die Zahlungsabwicklung, beispielsweise über virtuelle Kreditkarten.

Jürgen Witte: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir gemeinsam mit den Reisebüros den nächsten Schritt in der Evolution von Travelport Smartpoint gehen. Input und Anregungen unserer Vertriebspartner sind in die zahlreichen Neuentwicklungen eingeflossen und haben den Desktop an entscheidenden Stellen zusätzlich verbessert. Smartpoint bildet somit die sich verändernden Anforderungen für einen effizienten Verkauf von Flügen etc. in höchstem Maße ab.“

Über Travelport

Travelport ist eine globale Plattform für den Vertrieb von Reisen. Travelports neuartiger, virtueller Marktplatz führt Einkäufer und Verkäufer, die wie Travelport ganz besondere Reiseerlebnisse vermitteln wollen, zusammen und verbindet sie miteinander. Unabhängig und abseits jeglicher Interessenskonflikte vereinfacht Travelport die komplexen Abläufe in der Reiseindustrie. Travelport agiert weltweit in über 180 Ländern. Die Unternehmenszentrale hat ihren Sitz in London, Großbritannien. Mehr Informationen gibt es unter www.travelport.com.

Travelport Deutschland GmbH, Exupéry 10 Business Center, De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt am Main, Deutschland