Pressemeldungen: Air Astana


17. Juni 2020
Air Astana nimmt wieder internationale Verbindungen ab Almaty, Nur-Sultan und Atyrau auf

Regelmäßige Flüge in die Türkei sowie nach Georgien und Südkorea – Erstmals Flüge nach Batumi an der georgischen Schwarzmeerküste

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, startet in den kommenden Wochen sukzessive wieder internationale Flüge in die Türkei sowie nach Georgien und Südkorea. Ab 20. Juni 2020 nimmt Air Astana die Verbindungen zwischen Almaty und Antalya an der türkischen Mittelmeerküste sowie zwischen Nur-Sultan (ehemals Astana) und Istanbul wieder auf. Ab 21. Juni 2020 folgen die Flüge zwischen Almaty und Istanbul sowie zwischen Nur-Sultan und Antalya. Ab dem 23. Juni 2020 fliegt Air Astana wieder von Atyrau nach Antalya. Ab 1. Juli 2020 bedient die Airline zudem die Strecken von Almaty nach Tiflis sowie von Almaty nach Seoul.

Ganz neu im Flugplan von Air Astana sind ab 3. Juli 2020 die Flüge von Almaty nach Batumi, der großen Hafenstadt im Süden der Schwarzmeerküste Georgiens.

Fluggäste, die aus Georgien und Südkorea nach Kasachstan einreisen, müssen bei der Ankunft einen Fragebogen über ihren Gesundheitszustand ausfüllen und ihre Körpertemperatur messen lassen. Passagiere, die aus der Türkei nach Kasachstan einreisen, müssen zusätzlich entweder einen negativen Covid-19-Test vorlegen oder bei Ankunft einen solchen Test machen lassen und anschließend sich bis zur Auswertung des Tests für 48 Stunden in Quarantäne begeben.

Hinzu kommen weitere internationale Verbindungen, die Air Astana derzeit bereits durchführt. Hierzu gehören beispielsweise die wöchentlichen Rückführungsflüge zwischen Uralsk und Frankfurt (mit Anschlussmöglichkeiten ab/nach Nur-Sultan) sowie die zweimal pro Woche angebotenen Flüge zwischen Atyrau und Amsterdam. Besucher, die von Deutschland nach Kasachstan fliegen, müssen, ähnlich wie Fluggäste aus der Türkei, bei der Einreise einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen, die Körpertemperatur messen lassen sowie einen negativen Covid-19-Test vorlegen bzw. diesen vor Ort machen lassen (inklusive 48 Stunden Quarantäne).

Alle diese internationalen Flüge führt Air Astana mit Flugzeugen vom Typ Airbus A320 und A321 sowie Embraer E190-E2 durch.

Über Air Astana

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bedient inländische und internationale Routen von den Drehkreuzen Nur-Sultan und Almaty. Die Airline wurde 2001 gegründet und begann den Flugbetrieb am 15. Mai 2002. Die Air Astana Flotte besteht aus Flugzeugen der Muster Boeing 767/757, Airbus A320/A320neo, A321/A321neo/A321LR sowie Embraer E-190/E2.

Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft für die Region Russland, der GUS-Staaten und Osteuropa 2012 mit 4 Sternen bei den begehrten Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet und auch als „The Best Airline in Central Asia and India“ gewürdigt. Beide Auszeichnungen konnten auch 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 errungen werden. Bei den Travellers‘ Choice Awards 2018 und 2019 von Trip Advisor wurde Air Astana zum Gewinner in der Kategorie Regional-Asia gewählt.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Anteil von 51 und 49 Prozent.

Claasen Communication GmbH, Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach, Telefon 06257 68781, Fax 06257 68382, E-Mail: airastana@claasen.de , www.claasen.de

 

 

 


[Zurück]